Hilfe, haltet mich vom testen ab!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von brinab1980 21.08.07 - 16:27 Uhr

Mir fällts sooo schwer, nicht zu testen. Hab nen 25er hier liegen und weiß, dass es völlig blödsinnig wäre jetzt zu testen. Eigentlich hatte ich diesen Zyklus ja schon abgehakt, weil die Tempi so gesunken ist, aber seit gestern steigt sie wieder (liegts viel. an der Erkältung?). Alles andere spricht aber gegen eine SS (ZS ist ziemlich viel und ziemlich spinnbar, sieht aus wie vor der Mens und auch sonst keinerlei SS Anzeichen)

Also, bringt mich bitte mal wieder zur Vernunft!!!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198309&user_id=715651

Danke!

Gruß Brina

Beitrag von novemberkind1981 21.08.07 - 16:30 Uhr

Hallo Brina,

das Gefühl kenn ich! Ich hab auch schon ...zig Tests "verschwendet" und die sind ja immer ganz schön teuer. Da Du ja selber weißt, dass es völlig blödsinnig wäre, zu testen, sag ich einfach mal ganz lieb: lass es ;-)

Liebe Grüße
Dine.

Beitrag von winamaus 21.08.07 - 16:36 Uhr

Hallo Namensgenossin!!

Versuche durchzuhalten!
Geh am besten Shoppen oder so - hauptsache, der Test bleibt erst mal unberührt...
Es wäre doch allzu ärgerlich, wenn du das Geld verballerst!
Wenn er negativ ist, ärgerst du dich umso mehr, weil dus eigentlich doch wusstest.
Und wenn er positiv ist: na, dann erfährst dus so oder so!

Auf jeden Fall: Raus aus dem Bad, raus aus diesem forum (das einen so wunderbar verrücktmachen kann) und am besten raus aus dem Haus!!!

Beitrag von brinab1980 21.08.07 - 16:39 Uhr

Ok, das hat schon geholfen! Danke euch!