Schlimme Träume in den letzten zwei Monaten normal ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von viva-la-florida 21.08.07 - 16:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bislang konnte ich noch immer richtig gut schlafen. Ok, ab und an ein Tritt oder mal auf die Toilette ...

Aber jetzt geht es los mit der Unruhe und vor allem mit echt ganz gruseligen Träumen #heul.

Habe letzte Nacht sogar um mich getreten, als ob ich mich verteidigen müsste und meinen Männe richtig heftig am Knie erwischt. Er hats aber überlebt ;-)

So schlimm war das bisher noch nicht. Kennt das noch jemand ?

#herzlich Grüsse
Katie + Moritz (32 SSW)

Beitrag von shiewa2003 21.08.07 - 16:36 Uhr

also ich muss sagen, ich habe jetzt auch des öfteren schlechte träume, wo durch ich oft nachts wach werde...
bin aber auch erst in der 19 SSW...

lg steffi & #ei 19 SSW

Beitrag von viva-la-florida 21.08.07 - 16:43 Uhr

#danke für die schnelle Antwort.

Vielleicht liegt es an den SS Hormonen im Allgemeinen und hat nichts mit dem Monat zu tun.

Hoffe, das legt sich wieder.


Beitrag von strawunzel 21.08.07 - 16:44 Uhr

Hallo,

es heißt dass man in der Schwangerschaft besonders intensiv träumt. Ich habe inzwischen auch schon mehrere schlimme Träume geträumt.

LG
Strawunzel

Beitrag von viva-la-florida 22.08.07 - 14:18 Uhr

Dankeschön für Deine Antwort.
Dann bin ich da ja echt nicht alleine.

LG
Katie

Beitrag von bommel1610 21.08.07 - 16:57 Uhr

Mord und Totschlag, zwischendurch aber auch mal ziemlich "feuchte" Traeume #hicks

Beitrag von viva-la-florida 22.08.07 - 14:18 Uhr

Lieben Dank für Deine Antwort.
Gut zu wissen, dass man nicht die einzige ist ;-)

LG
Katie