Hat jemand erfahrung mit O2 und Monitor...??

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pittyplatsch78 21.08.07 - 17:56 Uhr

Hallo Ihr lieben,

Wir sind nun seit 1. August zu hause mit O2 und Monitor.

Seit ca. 1 Woche braucht Erik Cassian so gut wie kein O2 mehr
aber er schießt immer über sein Ziel hinaus auch wenn er kein O2 hat ,und ich muss gestehen mich macht das gepiepse vom Monitor langsam wahnsinnig.........
und hoffe das wir es dann bald geschaft haben und es auch ohne geht.......
wie lange hat es bei euch gedauert ?????

#danke fürs zuhören

#augen eine fast Wahnsinnige Jasmin mit Erik Cassian (26+6)

Beitrag von mona_form_2004 21.08.07 - 19:14 Uhr

Huhu,

was genau ist denn die Frage? #hicks

Was meinst du mit "er schießt über sein Ziel hinaus"?

LG Ramona

Beitrag von pittyplatsch78 23.08.07 - 14:03 Uhr

Hallo

Ich meinte wie lange ihr den Monitor hattet als er vom o2 weg war ??#kratz

und mit dem übers ziel schießen meinte ich er hat den unteren Wert bei 90% und der obere bei 97% Sättigung, in diesem Sollberreich muss er liegen ,aber manchmal OHNE o2 geht er über die 97% Sättigung was ziemlich oft ist und dann fängt der Monitor an zu piepen #augen was mich ganz kirre macht.


Lg Jasmin

Beitrag von mona_form_2004 23.08.07 - 14:13 Uhr

Hallo Jasmin,

achso - wir haben Monitor bis heute (ist nun 3) aber nicht wegen O² sondern weil sie ein Tracheostoma hat.

Jetzt hab ichs auch verstanden mit den Grenzen, sorry #hicks Hatte überlegt ob du _das_ meintest war aber irritiert, weil die Obergrenze bei uns von Anfang an auf 100 war #kratz Da bleibt eigentlich wirklich nur Grenze heraufsetzen..

LG Ramona

Beitrag von pittyplatsch78 23.08.07 - 14:51 Uhr

Hallo Ramona


Haben wir versucht aber das geht nur mit dem Moni-Vertreter und der macht nix wenn er kein Okay vom Doc hat.#kratz
Die Doc´s im KH sagen aber "nene wir sind nicht mehr für euch zuständig"weil wir ja schon entlassen sind,unser KiA ist noch 2 Wochen im Urlaub und seine Vertretung meinte "da müssen wir jetzt durch" .......#schwitz bis dahin dreh ich noch durch,mit dem ständigen gepiepe........#augen

jetzt habe ich aber mal ne frage an dich was ist ein
Tracheostroma #hicks #gruebel

LG Jasmin

Beitrag von hermiene 21.08.07 - 21:47 Uhr

Hi!

Frag mal ob Du nicht selbsständig die Grenze auf 100% nehmen kannst wenn er keinen Sauerstoff hat - so wird es ja in der Klinik auch gemacht.

Kommt halt drauf an, obs bei Eurem Gerät problemlos machbar ist. Hast Du ne Visitenkarte vom Monitor-Vertreter oder wer war für die Einweisung zuständig???

LG,
Hermiene

Beitrag von pittyplatsch78 23.08.07 - 14:08 Uhr

Hallo Hermine


wir haben den Vertreter schon angerufen und der sagte uns er kann die Grenzen nicht verstellen wenn er kein Okay vom Doc hat

(der aber leider grade im Urlaub ist) und die Doc´s vom KH sagen sie sind für uns nicht mehr zuständig weil wir ja entlassen sind,und unser Vertretungs KiA meinte nur das wir da jetzt durchmüssen ,

#schwitz aber ich will den Monitor noch nicht weg lasse weil ich dann doch zu viel Schiss habe das dann etwas passiert............


VLG Jasmin

Beitrag von biene12091974 22.08.07 - 20:05 Uhr

Hallo meine süsse maus ist seit 11 august auch mit sauerstoff und monitor zu hause.;-)dasgepiepse von monitor nervt mich vor allem nachts.:-( Man darf aber die grenzen nicht verstellen weil zuviel Sauerstoff schädlich für die augen ist!!
gruß bianca und Louisa

Beitrag von pittyplatsch78 23.08.07 - 14:17 Uhr

Hallo Bianca,


ja das haben uns die Doc´s auch gesagt aber er geht ja über seine grenzen OHNE Sauerstoff das ist ja das .

Als wir ihm noch o2 geben mussten hat er nur halb soviel gepiept.

Ich kann dich gut verstehen wenn dir das nachts auf die Nerven geht kaum hat mann die Augen zu piept es wieder und man sitzt senkrecht im Bett #schock bei uns ging das eine Woche so ,
mein Mann und ich haben uns dann in 2 Schichten aufgeteilt einmal Nachts einmal Tagsüber und in der 2ten Woche ging es immer besser und heute braucht er nicht mal mehr Nachts o2. aber den Monitor haben wir immer noch drann weil unser KiA im Urlaub ist #heul aber wir hoffen das es bald vorbei ist der Nervenkrieg....

LG Jasmin mit Erik Cassian der brav schläft und vor sich hin piept;-)

Beitrag von roma13 23.08.07 - 13:25 Uhr

Wir sind seit 2.august mit Sauerstoff zu Hause.

Und seit ca. einer Woche braucht er so gut wie gar keinen Sauerstoff mehr.

Bei uns wurde gar keine oberste Grenze reingemacht. Fand ich eigentlich merkwürdig, da Kenny ja wegen dem Sauerstoff schon eine Laser-OP an den Augen hatte. Wenn wir aber gesehen haben, das seine Sättigung über 98 war, dann haben wir den Sauerstoff einfach abgedreht. Und ohne Sauerstoff kommt er eh nicht so hoch. Da liegt er meistens zwischen 84 und 91.

Lg
Romy

Beitrag von pittyplatsch78 23.08.07 - 14:26 Uhr

Hallo Romy,

Du hast ja einen richtig süßen Zwerg zu Hause........

Wir brauchen auch seit gut 1,5 wochen kein o2 mehr aber er schießt trotzdem immer wieder übers ziel er sollte zwischen 90% und 97% liegen .
Im Krankenhaus haben sie uns gesagt das er auf keinen fall unter die 90 darf aber nach oben raus haben sie uns nix gesagt und unser KiA ist im Urlaub und meine Hebi kennt sich mit sowas nicht aus die sagte mir aber das ist normal das Säuglinge im Tiefschlaf auch mal abfallen wenn er aber im 80er Berreich bleibt ist alles okay.
Wie sind bei euch die Grenzen eingestellt ??


LG Jasmin

Beitrag von roma13 23.08.07 - 18:56 Uhr

Die Untergrenze liegt bei uns bei 83. Und ne Obergrenze haben wir nicht drin.

Lg
Romy