Müsste ein 10er-Test bei MNT...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 98honolulu 21.08.07 - 18:22 Uhr

... auf jeden Fall positiv anzeigen?
Morgenurin oder egal?

LG, Honolulu #blume

Beitrag von connie73 21.08.07 - 18:25 Uhr

normalerweise schon, wobei ich hier mitbekommen habe, das es tatsächlich frauen gibt, bei denen der nicht anschlägt, selbst schon mehrere tage nach nmt, aber ich denke das ist die ausnahme, den 10er kann man normalerweise ab dem es+12 anwenden, der müsste also bei nmt sofern der es sich nicht verschoben hat, und das hcg hoch genug ist, anschlagen.
lg connie, die hofft,das ihr 10er am samstag positiv anzeigt

Beitrag von malkin 21.08.07 - 18:35 Uhr

Fast auf jeden Fall bei Morgenurin. Sonst kann's verwässert sein. Bist du dir mit dem ES auf den Tag sicher?

LG,
M.

Beitrag von 98honolulu 21.08.07 - 19:31 Uhr

Ja, bin ich! Durch US beim FA!

Beitrag von malkin 21.08.07 - 19:52 Uhr

Dann ist der Test leider wirklich Grund, die Hoffnungen zu begraben ... jedenfalls zu 98% oder so ... :-( Schade!
LG,
M.

Beitrag von 98honolulu 21.08.07 - 19:55 Uhr

Hatte aber bisher direkt nach Absetzen von Utrogest meine Mens bekommen. Dieses Mal nicht! Und Tempi ist noch um 0,1 gestiegen! Habe leichte Übelkeit und Unterleibsschmerzen...

Nehme U. seit heute wieder...

Beitrag von malkin 21.08.07 - 20:12 Uhr

Mh ... vielleicht gehörst du ja wirklich zu den wenigen, bei denen die Tests nicht anschlagen wollen. Ich drücke dir auf jeden Fall sehr die Daumen, dass es geklappt hat!
Eigenartig ist es ja wohl auf jeden Fall. Wirst du morgen oder übermorgen früh nochmal mit Morgenurin mit einem 10-er testen?

LG,
M.

Beitrag von 98honolulu 21.08.07 - 20:16 Uhr

Keine Ahnung!
Ich warte jetzt mal ab, vielleicht verschiebt sich doch einfach alles durch das U #kratz Wer weiß?

Hab nur Schiss, dass irgendwas nicht ok ist. dann hab ich lieber meine Mens bald...

LG

Beitrag von murkelchen72 21.08.07 - 19:40 Uhr

Huhu!

Wer wollte hier bis Donnerstag warten:-p;-)

Jetzt bist wohl doch oberhibbelig, was? Also ich würd ihn morgen früh machen und dann direkt Meldung bei mir bitte#schein

lg Daggi#blume

Beitrag von 98honolulu 21.08.07 - 19:45 Uhr

Ach, so ein Mist! Hatte das blöde Teil da und hab eben getestet, da ich dachte, es ist wenigestens ein bisschen was zu sehen #schmoll

NIX - BLÜTENWEISS :-[#heul#schmoll:-[#kratz#kratz#kratz#schock

Und jetzt nehme ich das blöde U. wieder, da kann man dann ja gar nix mehr sagen...

AHHHHHHHHHHHH

Beitrag von murkelchen72 21.08.07 - 20:21 Uhr

Mausekind, aber abends doch nicht#hicks

Ich geb die Hoffnung nicht auf-hast noch nen Test? Mach Do. nochmal einen#freu#liebdrueck!!!

#herzlich

Beitrag von 98honolulu 21.08.07 - 20:28 Uhr

Ach, so ne :-[:-[:-[.
Bin aber auch blöd!
Hab jetzt schlechte Laune und muss vor die Glotze...

Hab keinen Test mehr! Warte jetzt mal ab... Melde mich aber Morgen mal.

Mein FA meinte ja, wenn Mens käme, dann auch mit Utrogest, also werde ichs mal weiternehmen.

Hab irgendwie Schiss, dass was nicht stimmt... Habs noch nie bis MNT geschafft, Mens kam immer vorher. Hab ja auch leichtes Unterleibszwicken immer wieder...

Mein Mann hat nur den Kopf geschüttelt als er eben heimkam und gesagt, ich soll mich nicht bekloppt machen! Und dann meinte er: "He, wer weiß, die meisten merken doch erst nach einigen Tagen, dass die Periode ausbleibt und testen dann. Bei denen wäre der Test vorher evtl. auch negativ gewesen". Da ist sicher was dran.

Danke, dass du auch noch dran glaubst!
Bin jetzt weg. Bis Morgen!

#liebdrueck#herzlich#liebdrueck