Bin ein wenig beunruight!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von latinbaby 21.08.07 - 18:43 Uhr

Hallo alle Zusammen!

Ich wende mich an dieses Forum, weil ich ein wenig beunruhigt bin.
Ich habe am 30.07.07 meine Periode bekommen, die eigentlich immer 6-7 Tage anhaelt, manchmal auch mal 1-2 tage weniger.
Waehrend des abklingends meiner Blutung, hatte ich ungeschuetzten GV.
Einen Tag spaeter, hatte ich einen Tag lang eine Blasenentzuendung und daraufhin, habe ich die naechsten 9 Tage eine leichte Schmierblutungen bekommen, die ich schon sehr merkwuerdig fand.
Seit drei Tagen, habe ich immer mal wieder ein braeunlichen Ausflauss und vorgestern hatte so starke Brustschmerzen(die mehr seitlich waren) und dazu im oberen Rueckenbereich ebenfalls starke Schmerzen, dazu kam ein ziehen im Unterleib, was nicht allzu stark war, aber ich war ziehmlich erschrocken deswegen.
Die Schmerzen hielten sich ueber den ganzen Abend und der Nacht, sodass ich irgendwann aufgestanden bin und eine Asperin genommen habe.
Danach bin ich Gott sei Dank eingeschlafen und am naechsten Morgen waren die Schmerzen weg.
Seitdem sind die Schierblutungen weg, dafuer aber nicht das ziehen(was nur Gelegentlich auftritt) im Unterleib und heute morgen hatte ich ein leicht rosa Ausfluss.
Mir ist hin und wieder sehr Schwindelig, was aber auch mit dem Wetter zutuen haben kann, weil es hier sehr stickig ist.
Ich habe mich im Internet ein wenig durch gelesen und ich finde es hoert sich nach Schwangerschaftsanzeichen an, allerdings, verstehe ich nicht, warum ich direkt nach meiner Periode Schmierblutungen bekommen habe.
Fuer einen Test ist es noch zu frueh und wenn die Brustschmerzen wirklich was mit einer Schwangerschaft zu tuen haben, warrum spuere ich jetzt keine Schmerzen mehr.
Fragen ueber Fragen.

Denkt ihr ich bin Schwanger???

Der ein oder andere denkt sich bestimmt grade, geh doch zum Arzt, dann weisste, was du hast, aber ich bin grade fuer 1 Jahr in Amerika und wenn ich hier zum Arzt gehe, kostet mich das ein heiden Geld, deshalb wende ich mich vorerst erstmal an dieses Forum und falls sich irgendwas aendern sollte, werd ich wohl oder uebel gehen muessen.

Liebe Gruesse
latinbaby

Beitrag von sweethell 21.08.07 - 18:49 Uhr

Hi,

mach dich net verrückt warte ab was die zeit bringt !

mfg sweethell #schwanger9ssw

Beitrag von shiewa2003 21.08.07 - 18:49 Uhr

also ich glaube nich das du schwanger bist....
warte doch einfach noch ein bisschen ab und mach dann ein test ;-)

lg steffi & #ei 19 SSW

Beitrag von vanillezucker 21.08.07 - 20:34 Uhr

hallo latinbaby,

ich kann mir nicht vorstellen, dass du schwanger bist, aber sicher kann das natürlich erst ein test bestätigen. ich denke es gibt sogar welche die man noch vor der nächsten Periode machen kann.

Da du in den USA bist, hätte ich mal eine Frage:
wieviel kostet da eine Vorsorgeuntersuchung wenn man schwanger ist, inkl. Ultraschall. Hast du da Infos?

Ich möchte nämlich für 3 Monate in die USA um ein praktikum zu machen und keine Auslandskrankenversicherung übernimmt für SS-Vorsorgeuntersuchungen die Kosten...

Danke!!

Julia

Beitrag von latinbaby 22.08.07 - 17:17 Uhr

Halloechen ihr drei!

Danke fuer eure Antworten!

Da ich ja nicht darauf aus bin Schwanger zu werden, bin ich ganz froh, dass ihr alle drei glaubt, dass ich nicht Schwanger bin, aber wenn es so waere, waere ich die letzte die sich nicht freuen, oder der verantwortung nicht stellen wuerde.

Allerdings haellt das Ziehen im Unterleib nach wie vor an :-(und auch der leicht rosa Ausfluss, wo ich keine Antwort fuer finde.
Ich habe schon ueberlegt, ob es vieleicht Blut im Urin sein koennte und ich nur denke, dass es Ausfluss ist.

Das bloede ist auch, dass ich grade im Urlaub bin und hier mehr bezahlen muesste, als sowieso schon und das kann ich mir grade nicht erlauben.

Zu deiner Frage habe ich leider keine Infos, ich weiss nur, dass ich fuer jeden Arztbesuch um die 50-200 $ bezahlen messte und ich denke mal eine Vorsorgeuntersuchung waere bestimmt nicht guenstig.

Ich kann mich aber mal nach dem Urlaub naeher umhoeren, wenn du ein bisschen warten kannst!

Liebe Gruesse Nina



Beitrag von latinbaby 10.09.07 - 19:27 Uhr

Tach Zusammen, da bin ich mal wieder!

Also bisher hat sich nicht wirklich was getan, ich bin seit 16 Tagen drueber!
An dem Tag wo ich eigentlich meine Periode haette bekommen sollen, hatte ich zwei drei troepfchen Blut in der Unterhose, sodass mir im ersten Moment ein Stein vom Herzen gefallen ist, weil ich dachte sie kommen......aber das wars dann such schon.
Ich habe allerdings hin und wieder genauso schmerzen wie beim kommen der Periode, aber es tut sich einfach nichts!

Ansonsten habe ich keinerlei Anzeichen einer Schwangerschaft, ausser das ich oft muede bin, aber das liegt mehr daran, dass ich nachts schlecht schlafe und Blaehungen, aber das kann auch andere Gruende haben.

Ich habe vor 3 Tagen einen Test gemacht der Negativ war, also wenn bis ende der Woche nichts passiert, werde ich noch einen machen und ansonsten werde ich wohl oder uebel einen Arzt aufsuchen muessen.

Angespannte Gruesse
Latinbaby