Bettenfrage...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von suzan_ostr 21.08.07 - 18:59 Uhr

Ich hab da mal eine "Bettenfrage":

Heute in der Nacht hat unser Gitterbett seinen Geist aufgegeben.

Unsere Tochter ist 11.5 Monate alt, schläft aber recht unruhig, wälzt sich von eine Ecke in die andere, dreht sich 1000 Mal in der Nacht und steht auch oft im Bett.

Nun die Frage: Würdet ihr euch ein neues Gitterbett anschaffen oder auf ein "richtiges" Bett umsteigen? Wenn letzteres, welches? Ich bin etwas ratlos, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass sie in einem großen Bett drinnen bleiben würde. Selbst in einem mit Seitenschutz.

Wann habt ihr eure Kinder umquartiert?

Zur Zeit schläft sie im Laufstall - notgedrungen, aber das ist immer noch die beste Lösung. Nur ist der eben auch nur etwas über einen Meter lang und sie ist sehr groß für ihr Alter.

Gebt mir doch mal einen Rat...

Lg, Susanna und Rina (bald ein Jahr alt).

Beitrag von raena 21.08.07 - 19:06 Uhr

Der große Sohn von meiner Schwester war auch ein seeehr unruhiger Schläfer (ich hab im Urlaub mal das Doppelbett mit ihm geteilt und mehrere blaue Flecken einkassiert ;-)) und ihr Kinderarzt hat ihr ein Wasserbett für Kinder ohne Dämpfung empfohlen, da durch die Eigenbewegung des Bettes das Kind sich weniger bewegt, klingt vielleicht komisch, funktioniert aber!
Darin hat er dann superruhig geschlafen und das macht er noch bis heute (jetzt ist er 12). So ein Wasserbett ist zwar eine nicht ganz billige Anschaffung, allerdings muss man auch nie wieder eine neue Matratze kaufen weil die alte durchgelegen ist oder zu weich, sondern wenn sie größer und schwerer wird einfach nur ein bißl Wasser nachfüllen.

Liebe Grüße
Tanja mit Mira (*2.6.07)

Beitrag von suzan_ostr 21.08.07 - 20:23 Uhr

Interessante Idee! Klingt wirklich logisch.
Auf sowas wäre ich im Leben nicht gekommen...

Danke und liebe Grüsse,

Susanna.