Wieviel Ansatz (Blondiert) ist noch erträglich?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von lauras_stern 21.08.07 - 19:03 Uhr

Hallöchen,

ich hab im moment dunkelblondes Haar (blondiert) und schon wieder einen Ansatz (hab natürlich dunkelbraunes Haar). Der Ansatz ist im moment ca. 3 cm...da ich aber im moment nicht weiß ob ich nochmal blondieren will, mach ich erstmal gar nix...spiel auch mit dem Gedanken meine Naturhaarfarbe wieder anzunehmen...Aber so langsam denk ich 3 cm ist schon viel und es muß was passieren, oder?

Wieviel bzw. wo läge eure absolute Schmerzgrenze was das Ansatzproblem betrifft?

Danke und LG Laura

Beitrag von salia 21.08.07 - 19:06 Uhr

Grüß dich Laura :-)
Das kommt wohl auf den einzelnen an. Töne mir meine Haare nur noch mit einer, die sich nach ein paar haarwäschen gleichmäßig auswäscht, gerade weil mir das beim F#ärben nie gefallen hat :-p
Ich kann nur von mir reden, mich würde es stören, sobald nur ein klitzekleiner ansatz da ist, würde dann aber auch nicht nachfärben, evtl. nur beim friseur den ansatz.
Machs so wie es dir gefällt.
Liebe grüße, salia mit #baby Leonie

Beitrag von chrisbenet 21.08.07 - 20:40 Uhr

Hi,

sobald man es sieht!

Was häst Du denn von Stränchen, während die Farbe rauswächst? Dann sieht man es weniger... ;-)

Gruss,
Chris

Beitrag von liesschen_1980 21.08.07 - 21:09 Uhr

Hallo,
also ich habe mir eine zeitlang die Haare blondiert (lang, lang ists her...) und für mich war ein ansatz von 1 cm noch erträglich.
Sprich: alle 4-6 Wochen wurde der Ansatz nachblondiert #schock #schwitz
LG Anne
PS:
Also wenn ich das Foto in Deiner VK sehe, spiele ich auch wieder mit dem Gedanken, etwas Neues mit meinen haaren zu machen...
das gefällt mir!ich seh sooo langweilig aus momentan... #gruebel

Beitrag von bienchen807 22.08.07 - 10:22 Uhr

Da hast Du die Wahl: Entweder Strähnchen, damit der Ansatz nicht so auffällt, aber dann geht das mit der Naturhaarfarbe ewig
Oder: Beim Friseur gleich die Naturhaarfarbe überfärben lassen, dann hast Du Ruhe ;-)

VG