@dezembermamis- wie geht es euch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von faxl 21.08.07 - 19:24 Uhr

hallo
möchte mich gerne mal erkundigen wie es euch und euren lieblingen so geht.

wir haben gerade den 5 zahn bekommen und ein paar anstrengende nächte hinter uns- ich glaub der 6 kommt auch bald#schwitz

sie ist im moment sehr anhänglich und in der fremdelphase:-p

aber ansonsten ist sie total lieb- krabbelt rum zieht sich auf geht an einer hand und lacht wenn man mit ihr rumblödelt.
sie ist schon immer seht quirlig und den ganzen tag in action.

schlafen tut sie auch wenn keine zähne kommen leider nicht so gut . sie kommt ca. jede nacht 2 mal einmal nur so und einmal weil hunger
gebt ihr noch ein flaschi/stillen in der nacht??

ich drück euch alle mal ganz lieb und freu mich schon auf eure antworten

lg susi + ilvi (11.12.1006)


Beitrag von aracattack 21.08.07 - 19:29 Uhr

unsere nächte sind auch nicht besser!j

niki hängt an mir, krabbelt zu mir, umarmt meine beine und erkundet den ganzen lieben tag die wohnung, den rasen, die ......usw.

ist echt anstrengend.
nachts trinkt er auch noch eine flasche. manchmal will er wohl nur wissen, ob ich auch ja noch da bin.

und wir haben unseren ersten bock entdeckt. mama sagt nein, baby heult laut los....#schmoll #heul

bin gespannt von anderen zu lesen...
ach ja unser niklas ißt bereits vom tisch.
dh. morgens gegen 6 flasche, um 9 frühstück und ißt ein toast mit leberwurst oder frischkäse, mittag gegen 12 nudeln vom tisch, oder reis mit soße, banane zwischen durch, nachmittags obst, abends flasche...er will alles vom tisch und am liebsten keine milch mehr...

Beitrag von sally1701 21.08.07 - 19:30 Uhr

Hallo !

Ich glaube Sarah ist faul...

Sie sitzt super, auf dem Bauch liegen ist doof und krabbeln muss ja nicht sein...
Heute hat sie das mit dem Drehen dann doch mal ausprobiert.
Wenn man beim Sitzen die Beine geschickt bewegt kann man ja auch auf dem Po vorwärts kommen.
Die ersten beiden Zähne sind grade im Kommen und von der Flasche hat sie sich komplett vor drei oder vier Wochen verabschiedet.
Ansonsten ist sie sehr "gesprächig" und hat viel Spass und macht uns Freude.
Nachts schläft sie durch seid sie 7 Wochen alt ist.

LG Sally mit Sarah die schon schläft (geb. 19.12.2007)
#blume

Beitrag von pecore 21.08.07 - 19:32 Uhr

Huhu Susi


Uns geht es auch supi. Lara krabbelt gerade hinter einer unserer katzen her und lacht sich dabei halb tot - Ich lache mit ;-)
Sie hat auch schon 5 Zähne und der 6. kommtmorgen oder übermorgen... Dann will ich aber mal eine Pause ;-)

Sie schläft schlecht wie eh und je. Alle 1-2 Stunden STEHT sie schreiend im bett #schmoll...

Ich habe keine Ahnung wie es ist, wenn man durchschläft #schmoll

Naja, ansonsten kann sie krabbeln, stehen und an den Händen laufen.

Sie ist ein Sonnenschein, wenn alles so läuft wie sie es will. Aber nehme ich ihr was weg, was sie nicht haben darf, dann bekommt sie einen brüll-und Schreianfall sondergleichen.

Die richtige Fremdelphase hat bei uns auch begonnen :-( Sie hängt mir nur am Rockzipfel und auf dem Arm ist es am Schönsten ;-)

Essenstechnisch ist sie seeeeeehr wählerisch. Sie steht nunmal auf Brüste ;-)

Das erste Mal Beikost gab es nachdemsie6 Monate alt war, das ging reeeelativ gut (70-110g) aber seitdem sie zahnt wollte sie nicht mehr essen. In der Zeit habe ich wieder vollgestillt. Seit einigen Tagen bekommt sie wieder Beikost. Es läuft aber wieder mehr schlecht als Recht. Naja, irgendwann wird das schon werden :-)

LG

Beitrag von rombaby 21.08.07 - 19:46 Uhr

Hallo Susi,

Jannick ist am 13.12.07 geboren und ein richtiger Strahlemann.

Er schaut sich am liebsten alle möglichen Dinge von seiner großen Schwester (21 Monate) ab.

Er krabbelt nicht, robbt aber wie ein Weltmeister oder kugelt sich, je nachdem wie schnell es gehen muss. Alles ist interessant, am meisten dass, was seine Schwester isst, trinkt, macht...

Essenstechnisch sieht es bei uns folgendermaßen aus:

Morgens um 9 - 9.30 h gibt es eine Flasche Beba 1 (150 ml, mehr geht seit einigen Tagen gar nicht mehr)

Mittags gegen 12- 12.30 h Mittagsbrei, Gemüse + Karoffeln + Fleisch, oder das was wir essen

Nachmittags Obstbrei, oder zermatschte Banane oder aufgeweichten Zwieback mit Apfel...

Abends: Grießbrei mit Obst oder "Gute-NAcht-Brei von Hipp"

Schlafenszeiten sind bei uns von 19 Uhr bis 9 Uhr morgens, mittags von 12.30 - 14.30 h. Kann mich echt nicht beklagen. Seine Schwester ist ebenso pflegeleicht.

Solange Jannick satt und sauber ist, kann ihn eigentlich nix aus der Ruhe bringen.

Viele Grüße

Claudia mit Mara Kristina (13.11.2005) und Jannick Alexander (13.12.2006)

Beitrag von andrea2909 21.08.07 - 19:52 Uhr

Hallo ihr lieben Mit-Dezembis,

uns geht es soweit ganz gut. Bis auf das bei uns alles irgendwie länger dauert. Naja rollen tut er schon seit ca 2 Monaten, drehen schon seit März aber sonst tut sich nicht wirklich viel. Zur Zeit möchte mein Zwerg am liebsten nur stehen aber krabbeln will nicht wirkllich funktionieren obwohl er es probiert und sich auch sehr anstrengt.
Bei uns ist am Sonntag die erste Zahnspitze sichtbar geworden #huepf und ich denke der zweite ist auch schon im Anmarsch. Mit dem schlafen ist bei uns schon auch so ne Sache, er geht um 19Uhr schlafen und kommt so zwischen 2-4Uhr nochmal und schläft aber sofort wieder weiter bis ca 7uhr.

LG
Andrea mit Dustin Alexander 03.12.2006

Beitrag von 0908578 21.08.07 - 20:04 Uhr

Hallo,

also unser ET wäre der 4.12. gewesen, Marie kam aber schon am 27.11.06. Trotzdem schreibe ich Euch mal wie es im Moment so aussieht:

Also, sie ist jetzt ca. 75 cm groß und wiegt ca. 9 kg.

Sie isst morgens um ca. 08.00 eine 1/2 Portion Milchbrei und ein bißchen bei uns vom Tisch mit, ca. 11.00/12.00 ihren Mittagsbrei, ca. 15.00 ihren GOB und ca. 18.00 Abendbrei mit Milch, entweder süss oder herzhaft. Meistens trinkt sie nachts eine Flasche verdünnte 1er Milch. Allerdings zeitlich ganz unterschiedlich. Im Moment schläft sie oft sogar mal bis 04.00/05.00 durch, trinkt die Flasche und schläft weiter bis ca. 06.30/07.30. Ach ja, sie geht abens ca. 18.30/19.00 schlafen.

Tagsüber haben wir keine richtigen Schlafrhythmus. Sie wird alle 3-4 Stunden müde, manchmal schläft sie 2 Stunden, mal auch nur ne halbe. Meistens schläft sie 2 Mal am Tag.

Sie robbt sich durch die Wohnung, kann sich seit 5 Tagen aber erst hinsetzten. Stehen findet sie klasse, aber sie hält sich so nicht lange. Krabbeln kann sie auch noch nicht, übt aber fleissig den Vier-Füssler-Stand.

Sie findet alles interessant was ihr Bruder hat (der findet das gar nicht lustig) und ist erst zufrieden wenn sich um sie rum etwas tut.

Eigentlich ist sie eine ganz liebe und fröhliche Maus, allerdings seit 3-4 Tagen sehr quengelig und am liebsten auf dem Arm. Vielleicht ein Schub oder der 8. Zahn der gestern Morgen da war.

So, mehr fällt mir nicht mehr ein.

LG Tanja mit Moritz *24.3.04 und Marie *27.11.06 - welche beide seit 19.00 im Land der Träume sind

Beitrag von doris.r. 21.08.07 - 20:12 Uhr

Hallo!

Elias
- robbt fleißig durch die Wohnung,
- ist mega neugierig (es muss immer was los sein),
- bekommt seine ersten beiden Zähnchen
- schläft seit ein paar Tagen #huepf toitoitoi und
- isst wie ein Scheunendrescher
06.00 Stillen
10.00 Banane mit Babymüsli oder etwas Brot
12.30 Mittagsgläschen (danach Mittagsschlaf)
16.00 GOB
19.00 Milchgetreidebrei
20.00 Uhr Stillen zum Einschlafen


Krabbeln und brabbeln ist leider noch weit entfernt#schmoll

lg#blume
doris

Beitrag von mica_mama2006 21.08.07 - 20:23 Uhr

Hallo Dezembis,

ja uns geht's auch supi.

Unser Kleiner Mann hat seit 2 Tagen sein 2. Zähnchen (also es schaut raus) und das ging eigentlich recht problemlos. Nachts trinkt er immernoch seine Flasche, dass wird wohl noch eine Weile dauern bis er die sich abgewöhnt glaube ich #kratz

Krabbeln ist noch nicht in Sicht, er kann ja schließlich überall hinrollen #augen Aber er fängt schon an sich an einem hochzuziehen. Sitzen kann er noch nicht von alleine, aber er kann super sitzen, wenn man ihn hinsetzt.

Ansonsten hat er sich optisch noch etwas verändert, er hat nun zarte Locken und endlich mal wieder richtig schöne Haare bekommen (sind nach der Geburt fast alle ausgefallen). Achja, er hat seine "Tittis" ;-) irgendwie auch verloren... Ich denke mal, dass es an der zunehmenden Mobilität liegt.

Abends fängt er immer an zu plappern "Wawawawawa" den gaaaanzen Abend, als würde er uns was erzählen. Wutanfälle hatte er auch schon... Wehe man nimmt ihm was weg! Und kneifen kann er!!! AUA!
Aber dafür lacht er auch sehr sehr viel, und laut und quietscht vergnügt herum. Naja, außer man verlässt den Raum, dann weint er immer. Aber ich rede dann immer ganz laut mit ihm, damit er mich immer hört. Das klappt meistens.

So, dann bin ich mal gespannt, was die Dezembis noch zu erzählen haben :)

Ciao

Maria & Babyboy *22.12.2006