mein bester Freund

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von cheesy80 21.08.07 - 19:56 Uhr

#kerze Warum musste er so plötzlich sterben? Er war doch erst 27 Jahre alt....
Ich habe es heute auf Arbeit erfahren, dass er tödlich verunglückt ist...ich vermisse ihn so sehr#heul
Ich wollte ihm noch so viel sagen und wie soll ich es meinem Sohn erklären, dass sein Karsten nicht mehr da ist?
Ich weiß, dass der Schmerz irgendwann erträglicher wird-habe schon 2 geliebte Menschen verloren und meine Mum ist auch schwer krank...im Moment habe ich das Gefühl es zerreißt mich...

in tiefer Trauer

#kerze für meinen geliebten Karsten

Beitrag von jensecau 21.08.07 - 20:50 Uhr

Hallo!

Erstmal mein aufrichtiges Beileid. Es tut schrecklich weh, einen geliebten Menschen gehen lassen zu müssen. Ich musste die schmerzliche Erfahrung leider auch letztes Jahr im November machen. Da ist mein Bruder tödlich verunglückt.
Ich habe in Deiner VK gelesen, dass Dein Sohn 3 Jahre alt ist. Kurz nach dem Unfall meines Bruders wurde mein kleiner Sohn auch 3.
Ich kann Dir nur erzählen, wie wir damit umgegangen sind - nämlich ganz offen. Meine Kinder wissen was passiert ist - sie wissen, dass Eike einen Autounfall hatte, dass er dabei gestorben ist, dass die Straßenlaterne dabei kaputt gegangen ist, dass sein Auto ein einziger Schrotthaufen war und sie wissen genau, wo es passiert ist. Sie wissen auch, dass Eike nie wieder kommt und wir haben Eike zusammen am geschlossenen Sarg besucht. Den Gottesdienst haben meine Kinder nicht miterlebt, aber anschließend waren wir mit ihnen am offenen Grab. Wir haben Ballons steigen lassen, sie hatten Bilder gemalt und diese zusammen mit einer Rose ins Grab gelegt. Meine Kinder haben mich und alle anderen auch weinen sehen. Und das war auch gut so. Sie haben auch geweint, obwohl sie noch so klein sind.
Es ist erstaunlich, wie natürlich die Kinder mit diesem Thema umgehen.
Geht Dein Sohn in einen kirchlichen Kindergarten? Vielleicht kannst Du auch dort Unterstützung finden - ich habe sie dort gefunden.
Ich wünsche Dir für alles was nun kommt viel Kraft und hoffe, dass Du Deine Trauer leben und zulassen kannst.

Wenn Du möchtest, darfst Du mich auch gerne nochmal anschreiben. Manchmal tut das ja ganz gut.

Stille Grüße
Claudine

Ein Licht #kerze für meinen Eike
Ein Licht #kerze für deinen Karsten

Beitrag von cybergirlsh 21.08.07 - 22:59 Uhr

Hallo!

Der beste Freund meines besten Kumpels ist am 7.8. tödlich beim Fußball verunglückt... Ich kann mir also vorstellen wie du dich fühlst, da ich weiß, wie er sich gefühlt hat.

Er wollte einen Kopfball machen, ist mit dem anderen zusammengekracht, ziemlich blöd am Kopf getroffen worden und im Kh an einer Hirnblutung verstorben!!!

Es tut mir sehr leid für Dich und auch für Karstens Familie!
Ich wünsche euch ganz viel Kraft!

Traurige Grüße von
Sabrina

#kerze für Matze
#kerze für Karsten