Namensfrage - Brauche eure Meinung

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von claudia_1984 21.08.07 - 20:23 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich und mein sind und nichst so ganz einig was die namenswahl.

Ich finde Jamie Samuel schön, hat nicht jeder und die bedeutung passt super auf den kleinen. Jamie bedeudet "Gott beschütze" und Samuel bedeudet "von Gott erhört".

Mein Mann ist aber der Meinung das es zu niedlich klingt, und er denkt eher an James.

Was denkt ihr was sich besser anhört.

Danke LG Claudia

Beitrag von juhu19981 21.08.07 - 20:27 Uhr

Hallo,

also ich finde Jamie Samuel sehr schön!

Hat auch schöne bedeutungen, wobei diese mir normalerweise total egal sind.

James hingegen hört sich meiner Meinung nach total Alt an und ausserdem muss ich dabei an einen Butler denken....

Also #pro für Jamie Samuel

Beitrag von silbermond65 21.08.07 - 20:36 Uhr

Für ein Kind hört sich "Jamie" supersüß an.Nur wird der Kleine ja auch irgendwann mal groß.Ich finde dein Mann hat da schon irgendwie recht.
LG

Beitrag von mausi111980 21.08.07 - 20:37 Uhr

Hallo Claudia


*malmeinensenfdazugebe*

ich finde JAMIE SAMUEL super schön und überhaupt nicht "zu niedlich" im gegenteil denn JAMES finde ich sehr "gestelzt, aber das ist MEINE Meinung. Euch muss der Name gefallen und nicht mir. Vielleicht findet ihr ja noch DEN Namen, wenn dieser euch zu denken gebt!!!



LG Mandy

Beitrag von kja1985 21.08.07 - 21:08 Uhr

Ich fände James besser und würde es solang er klein ist mit Jamie abkürzen. Für einen jugendlichen oder erwachsenen Mann ist der Name Jamie tatsächlich zu niedlich.

Beitrag von anyca 21.08.07 - 21:33 Uhr

Ich finde "Jamie" für einen erwachsenen Mann auch zu niedlich, Du würdest Dein Kind ja auch nicht "Fritzchen" nennen. Nennt ihn James und kürzt das Jamie ab!

Beitrag von shakira0619 21.08.07 - 22:39 Uhr

Jamie ist ein sehr schöner Name und überhaupt nicht "zu niedlich".

Es gibt Jamie Oliver (den Koch), Jamie Lee Curtis (die Schauspielerin), Jamie Walters (den Sänger) und ich finde den Namen sehr schön - auch für Erwachsene.

Toller Name!

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von alienor 21.08.07 - 22:49 Uhr

Die heißen aber alle im wirklichen Namen James. Außer Jamie Lee Curtis, weil sie eine Frau ist...

Beitrag von shakira0619 21.08.07 - 23:47 Uhr

Bist Du sicher??

Ich finde den Namen trotzdem sehr schön und habe ihn auf meiner Favoriten-Liste, falls ich nochmal irgendwann ein Mädchen bekommen würde.

Liebe Grüße

Beitrag von alienor 22.08.07 - 10:45 Uhr

Ja...

Jamie Oliver - James Trevor Oliver
Jamie Foxx - Eric Morlon Bishop
Jamie Walters - James Wolters
Jamie Carragher, Fußballspieler - James Lee Duncan Carragher
etc.

http://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche?search=Jamie&go=Artikel

Hier findet man lauter Jamies, die aber so ziemlich alle richtig James haben. Jamie ist eben ein Spitzname, nur im Falle von Jamie Lee Curtis nicht... und Jamie ist einfach die weibliche Form von James, deshalb braucht man auch einen eindeutigen ZN dazu (nicht Lee, der ist ja auch unisex)

lg

Beitrag von alienor 21.08.07 - 22:50 Uhr

Ich finde Jamie auch sehr niedlich für einen Erwachsenen. Es gibt zwar echt viele Jamies, bekannte, prominente, aber auch die heißen ganz normales James.

Ich würde mir was anderes suchen. Oder nur Samuel nehmen #herzlich

Beitrag von valeggio 21.08.07 - 23:24 Uhr

Hallo!

Mir gefällt ehrlich gesagt weder Jamie noch James, aber Samuel oder Raphael finde ich sehr schön!

LG
Valeggio

Beitrag von die.kleine.hexe 21.08.07 - 23:28 Uhr

hallo,

ich finde jamie ganz schrecklich - sorry !

und james klingt nach buttler !

lg,
hexe