KiWu Klinik Ulm?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mone1478 21.08.07 - 20:34 Uhr

Kennt jemand von Euch eine KiWuKlinik in der Nähe von Ulm??? Ist die empfehlenswert??

Beitrag von solc 21.08.07 - 20:42 Uhr

Hallo!

Wir sind in der KWK Ulm bei Prof. Sterzik und fühlen uns dort sehr gut aufgehoben.

Was willst Du alles wissen?

LG, Sonja

Beitrag von mone1478 21.08.07 - 23:45 Uhr

Dankeschön für die schnelle Antwort! Wo befindet sich denn die KWK von Prof Sterzik???

Beitrag von solc 22.08.07 - 20:16 Uhr

Hallo!

Die KWK ist in der Frauenstraße 51! Und wie gesagt, wir sind dort sehr zufrieden!

Wo geht Ihr hin?

LG

Beitrag von mone1478 23.08.07 - 10:16 Uhr

Müssen wir uns noch überlegen - erst einmal rausfinden, was bei mir alles übernommen werden kann ....

Beitrag von schbet76 21.08.07 - 23:24 Uhr

Hallo mone1478,

wir sind im IVF Zentrum in Ulm ( Einsteinstrasse ). Wir waren zwar am Anfang nicht so begeistert, aber wahrscheinlich kenne ich mich als Krankenschwester einfach zu sehr aus und hatte an allem was auszusetzen.

Haben jetzt allerdings die dritte Insemination hinter uns und unsere Ärztin ist eine ganz liebe und kennt sich auch wirklich aus.

Wenn du noch ein paar Fragen hast kannst du mich gerne fragen, denn je mehr Tips man bekommt, desto ruhiger geht man glaube ich an die Sache ran. Melde dich einfach nochmals wenn ich dir weiterhelfen kann.

Gruß Betty

Beitrag von mone1478 21.08.07 - 23:44 Uhr

Herzlichen Dank Ihr beiden! IVF Zentrum in der Einsteinstr. bin ich zumindest schon mal vorbeigefahren - weiß also wo es ist - au weia da werde ich wahrscheinlich ein ähnliches Erlebnis haben wie Du Betty, denn bin nämlich auch Krankenschwester. Weißt Du, ob die auch Soldaten behandeln?? Uns wurde halt auch die IUI nahe gelegt, da mein Mann ein etwas arg grenzwertiges SG hat - außerdem liegt bei mir eine Gelbkörperhormonschwäche vor ...

Beitrag von schbet76 22.08.07 - 09:28 Uhr

Ich denke schon, dass sie Soldaten behandeln, oder seit ihr anders versichert?

Die Spermieneigenschaft meines Mannes war am Anfang auch nicht der Renner, aber nachdem er vom Urologen ( mit im Haus ) Reparil Drg. und Mulivitaminkps. bekommen hat ist die Qualität fast normal.

Arbeitest du im BWK? Wenn du möchtest frage ich morgen mal nach, ob sie Soldaten behandeln, muß nämlich morgen zum BA; erste Woche nach Insemination.

Beitrag von mone1478 22.08.07 - 11:34 Uhr

Ja, arbeite im Bwk - allerdings bin ich die Soldatin und nicht mein Mann! Ja wäre echt nett, wenn Du nachfragen würdest! Bin allerdings momentan auf der Fachweiterbildung Anästhesie und Intensivpflege - also nicht im BwK anzutreffen!
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß es geklappt hat!!!

Beitrag von schbet76 22.08.07 - 12:42 Uhr

Melde mich morgen, sobald ich was weiß. Dachte mir schon, dass du die Soldatin bist. Arbeite im Haus gegenüber. Fand das nur echten Zufall :-).:-)

Beitrag von mone1478 23.08.07 - 10:18 Uhr

aha - nehme mal an, daß Du das Haus gegenüber dem Haupteingang meinst - also das RKU! Das ist ja ein Zufall! Wie kamst Du darauf, daß ich die Soldatin bin, neugierig frag???

Beitrag von schbet76 23.08.07 - 11:30 Uhr

Keine Ahnung, aber als du mir schriebst, dass du Krankenschwester bist, hab ich das irgendwie in Zusammenhang gebracht. Komme gerade von der BA, konnte leider nicht fragen, wie das mit Soldaten ist, da sie beim BA einen Notfall hatten. Ruf doch einfach mal an und frag nach. Die sind eigendlich ganz nett am Telefon, musst nur lang genug klingeln lassen, da oft die leitungen belegt sind :-)

Beitrag von mone1478 24.08.07 - 19:34 Uhr

danke für Deine Bemühungen - werde ich machen! Und wie war es, was kam raus???

Beitrag von schbet76 24.08.07 - 23:04 Uhr

Diese Blutabnahme war nur für die Ärzte wichtig. Es wurde Prog und E2 bestimmt. Habe gar nicht erst angerufen, sonst würde ich mich nur wieder verrückt machen.

Nächste Woche Donnerstag wird erst wichtig. Erfahre also am 30.08. ob pos oder neg. Kann es kaum erwarten, doch ob ich Hoffnung haben soll oder nicht, kann ich dir echt nicht sagen.

Ich weiß nur, dass ich froh bin, dass es bei mir auf Station fast jeer weiss, denn ich bin am Donnerstag beim Arbeiten und muss von dort aus im IVF Zentrum anrufen wegen dem Ergebnis. Es kann natürlich schon Tränen geben wenn der Test neg ist.

Aber warten wir es ab. Halte dich auf dem Laufenden.

Gruß Betty :-)

Beitrag von mone1478 25.08.07 - 09:07 Uhr

Drücke Dir dann für nächsten Donnerstag sämtliche Däumchen!!! Hoffe, daß der Test positiv ausfällt!!! Ich weiß nicht, ob ich es meinen Kollegen sagen würde ... gibt zuviel Gemunkel ...

Beitrag von cw1971 22.08.07 - 08:53 Uhr

Hallo Mone,

wir waren vor 5 Jahren bei Dr. Sterzik in Ulm in der Frauenstrasse.

Das Ergebnis nach 1. ICSI mit anschliessender Kryo ist letzten Freitag 4 Jahre alt geworden #freu

LG Claudia

Beitrag von sweetheart20 22.08.07 - 09:02 Uhr

Hallo Mone1478,

ich bin seit einem Jahr in der KiWu Klinik in Ulm in der Einsteinstrasse.

Habe bereits 3 IUI´s hinter mir, ne IVF und ne ICSI. Im September geht es dann weiter mit der 2.ICSI.

Ich bin sehr zufrieden mit der Klinik, die Ärzte sind sehr kompetent und ich fühl mich dort sehr gut aufgehoben.

Ich drück uns allen ganz fest die Daumen, das sich unser aller Wunsch bald erfüllt.

liebe Grüße

Sweetheart