Bin ich egoistisch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissi581 21.08.07 - 20:50 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab mich heute auf Arbeit ganz schön geärgert. Normalerweise geh ich furchtbar gern auf Arbeit (Physiotherapie) und komme mit allen super klar.
Bisher waren auch alle, inkl. Chefin sehr rücksichtsvoll wegen meiner SS (obwohl ich das gar nicht unbedingt will, weil es mir bislang supergut geht).
Nun hab ich heute mitbekommen, das ich kurz vor meinem Mutterschutz (im 8./9. Monat) noch 4 Wochen lang einen Rückenkurs anleiten soll. Wie soll das denn bitte schön gehen?
Ich kann mir nicht vorstellen, wie ich den Leuten irgendwelche Übungen vorzeigen soll als, mehr oder weniger, dann Hochschwangere!
Ich hab das natürlich angesprochen, aber sie hätten niemand anderes und irgendwie wirds schon gehen:-[... Danke auch!
Sorry, mußte einfach mal Dampf ablassen. Aber vielleicht seh ich es auch zu verbissen... keine Ahnung.
Was meint Ihr?

LG Chrissi

Beitrag von sarah722510 21.08.07 - 20:56 Uhr

Hallo,
ne du siehst das absolut nicht verbissen, das ist eine Frechheit von deiner Chefin dich da noch einzusetzen.
Wenn es nicht geht, dann geht es nicht.
LG Sarah & #ei(15+2ssw.)

Beitrag von rhodochiton 21.08.07 - 20:57 Uhr

statt Dich zu ärgern nimmst Du wenn sie nicht auf Dich hören will und Dich nicht ernst nimmt halt "frei". Such Dir irgend eine Ausrede, zb Vorwehen. Nur nicht Aergern...