18 Monate u. Buggy Board???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hsi 21.08.07 - 21:01 Uhr

Hallo an die erfahrende Mamis,

ich hab mit dem gedanken gespielt, wenn meine Kidds etwas älter sind (so mit 6 u. 17 Monaten), meinen Zwillingswagen abzuschaffen (Hartan ZX II) und mir einen normalen Buggy eventuell zu kaufen und einen Buggy Board. Die Verkäuferin im Fachgeschäft hat allerdings gemeint, das ein 17 bzw. 18 Monat altes Kind gar nicht auf dem Ding stehen bleiben würde. Wie sind eure erfahrungen?? Muss ich mir eventuell doch einen Zwillingsbuggy kaufen?? Wäre über antworten sehr dankbar!

Lg,
Hsiuying + May-Ling *15.7.06 & Nick *09.06.07

Beitrag von binnurich 21.08.07 - 21:09 Uhr

Also mit 24 Monaten kann es gut funktionieren. Meine Erfahrung bei meiner Freundin.
Aber wir erleben immer mal Situationen, da will sie dann laufen, dann wir es schwierig, weil sie manchmal nicht hört, wenn man sie ruft. Dann muss man sich entscheiden, Wagen stehen lassen oder Kind laufen lassen.

Aber es ist für sie auch was besonderes, keine Altagssituation. Vielleicht nur eine Erziehungsfrage.

Beitrag von gorecki 21.08.07 - 21:14 Uhr

Hallo,

also mit 17 Monaten ist das als alltägliche Lösung glaube ich etwas früh!
Eine Freundin von mir probiert das jetzt mit ihrem 2 Jährigen Sohn und das ist teilweise sehr stressig, wenn er müde ist oder nicht hören will.

LG G.

Beitrag von hsi 21.08.07 - 21:20 Uhr

ist ja nur, wenn ich mal kurz mit den kindern einkaufen will (gleich gegenüber von uns ist ein Einkaufsladen), ansonsten bin ich eh mit meiner Mom unterwegs und da können wir die Große in den anderen Buggy setzten

Beitrag von gorecki 21.08.07 - 23:04 Uhr

Hallo,

also ich habe letztens so Sitze gesehen, die man seitlich an den Kinderwagen macht und die man bei Nichtgebrauch einklappen kann. Das ist vielleicht einfacher für so ein kleines Kind.
Vielleicht weiss hier jemand wie das heisst?!

Aber wenn es nur für manchmal ist, könnte auch ein Buggy board reichen.

Wow, Deine mom ist immer bei Dir?

LG G.

Beitrag von anro 21.08.07 - 22:01 Uhr

Hi...

meine beiden sind 23 Monate auseinander und wir haben bisher nur das Buggy Board an meinen Hartan KiWa dran.

Die ersten Male weigerte sich Tobias (damals 23 Monate) alt sich draufzu stellen, hatte wohl Angst.

Jetzt gehen wir immer mit Buggy Board und dem HArtan KiWa los. Aber es handelt sich nur um kürzere Spaziergänge und Strecken wo Tobias auch laufen kann.

Einmal sind wir so Busgefahren. Da war es schon ein bisschen blöd, das Tobias nicht im KiWa saß.

Auch wenn es regnet wäre ein Kiwa praktischer.

Ich wäre jetzt schon noch froh ab und zu einen ZwilliKiWa zu haben.

Aber selbst bei mir sagten die Verkäufer, dass erst so ab mind. 2 Jahren das mit dem Buggy Board anfängt.

LG Anro & Tobias 7.08.05 & Simon 2.07.07

Beitrag von schnuselina 21.08.07 - 22:20 Uhr

meine beiden sind 15 monate auseinander, als aaron geboren war war lina 15 monate alt. aaron kam immer ins tuch und lina in den buggy, inzwischen ist er 10 monate alt und im buggy, lina läuft. bei längeren strecken stellt sie sich vorne mit drauf( wackelige aber dennoch günstige variante; also aufs fussteil)) oder ich klappe das verdeck nach unten und lina sitzt mit dem kopf nach vorne an aarons rückenlehne.
kannst du es dir vorstellen wie ich es meine

sorrxy für die rechtschreibung, müde.
gut nacht

Beitrag von elke77 21.08.07 - 23:13 Uhr

Eine Bekannte von mir wurde im Dezember zum zweiten Mal Mama - ihr Großer war damals *rechnerechne* 17 Monate alt. Seitdem steht er wie eine Eins auf dem Buggy Board!
Ausprobieren - nur so weißt du, ob´s klappt!

LG, Elke+Anna #blume

Beitrag von hsi 21.08.07 - 23:29 Uhr

Danke für eure Antworten, jetzt muss ich erst mal warten, bis May-Ling richtig läuft und dementsprechend entscheiden wir uns dann auch. Klar, beides hat Vor-und Nachteile.