statt Früchtebrei nachmittags auch mal 'nen Milchbrei ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von spacebear 21.08.07 - 21:08 Uhr

Hallo!!!
Kann ich nachmittags statt einem Früchtebrei (milchfrei) auch mal einen Milchbrei geben ???
(abends bekommt Florian keinen Abendbrei - verweigert er, er bekommt ein Fläschchen).

Liebe Grüsse
michaela und florian (*29.12.2006)

Beitrag von thiui 21.08.07 - 21:39 Uhr

ich denke, das macht keinen unterschied, wann man was füttert.

generell gibt man den milchbrei wohl nur abends, weil er am längsten satt macht und die kinder dann gut schlafen (zumindest theoretisch) aber z.b. bei den amerikanern bekommt man einen ganz anderen essensplan empfohlen. da gibt es morgens den milchbrei und abends dann einen gemüsebrei (zumindest wurde es mir so gesagt)
mach es doch am besten so, wei es für dich und dein kind am besten klappt.

lg, siiri!

Beitrag von 090900 21.08.07 - 22:14 Uhr

Also ich geb Yannick auch Nachmittags einen Brei (sind gerade erst am Umstellen), denn Abends muss Flasche sein, aber länger aushalten tut er deßwegen auch nicht (kommt dann 4 Stunden später, bei der Abendflasche, 2-er Milch hält er dann 12 Stunden aus)

Ich denke, wenn man keinen extra Abendbrei füttert, kann man die"Normalen" auch ruhig nachmittags geben (rühr manchmal ein paar Löffelchen Obstbrei mit rein, super lecker)

LG
Irene & Yannick, fast 6 Monate