kostet das eigentlich was?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bobb 21.08.07 - 21:20 Uhr

vielleicht kann mir heute abend noch jemand eine antwort geben.
folgendes:
eine caritas(promutterkind) hilft mir einen widerspruch gegen einen abgelehnten kurantrag zu stellen.habe heute mit einer sehr netten dame gesprochen,soll ihr die unterlagen zusenden und sie schreibt dann den einspruch.
sie sagte nichts von kosten,hab auch nicht gefragt.ist das kostenfrei?

vielen dank schon mal!

Beitrag von pupsy 22.08.07 - 08:11 Uhr

Ich denke mal schon.

Mein Kur Antrag wurde nicht abgelehnt, von daher kann ich es nicht genau sagen. Aber ich denke schon, das sie das kostenlos machen. Sonst hätte sie sicherlich etwas gesagt.

LG
NIcole

Beitrag von bobb 22.08.07 - 08:22 Uhr

danke pupsy,hast auch recht! ich hab eben nochmal die internetseite durchgestöbert und da steht,daß es kostenfrei ist.