Erfahrungen Clearblue Monitor

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von snoop999 21.08.07 - 21:21 Uhr

Hallo liebe Mit-Hibbler,

cih wollte Euch nur mal über meine Erfahrungen von dem Clearblue Monitor berichten:
Bin nämlich hin und weg von dem Ding. benzue ihn jetzt den 4. Monat und er hat mir bis jetzt immer total regelmßig meinen ES angezeigt. Ok, schwanger bin ich noch nicht..aber das hat vielleicht auch andere Ursachen! ..aber ich weiß, dass diesen Monat mein ES erst am ZT 19/20 war und wenn ich überlege, wieviel Geld (und Lebensjahre, duech die Aufregung) ich jetzt schon wieder in SST gesteckt hätte, weil sich dadurch mein NMT natürlich nach hinten verschiebt, dann hat sich die Anschaffung schon bezahlt gemacht.
Also, ich schwöre auf das Dingen und weil ich nicht weiß, ob ihr das alle kannt (ich kannte es bis vor kurzem nicht) wollte ich Euch davon mehr erzählen.
Seitdem ich es benutze, bin ich auch ruhiger geworden..ich weiß, ich habe alles geatn, dass es klappt ujnd jetzt liegt es nicht mehr in meiner Hand.

Ach so, Tempi ist natürlich auch gut, aber 1. war mir das Messen zu umständlich, 2. immer das Eintragen und dann schlaf ich ja am WE auch mal länger. Und ob der ES sicher war, weiß man ja erst durch den Absacker nach dem ES..

Bei Fragen zum Clearblue könnt ihr mich gerne fragen!

Beitrag von van2007 21.08.07 - 21:23 Uhr

Hallo Snoop999,
wieviel hast Du denn für den Clearblue Monitor bezahlt und wie funktioniert der?
lg van2007

Beitrag von snoop999 21.08.07 - 21:33 Uhr

Der Monitor kostet über 100 €, 20 Stäbchen 30€, aber meiner Meinung nach ist er sein Geld wert! Du musst ihn jeden Morgen in einem Zeitraum von 6 Stunden anschalten! An manchen Tagen will er Pipi (Morgenurin) dazu muss das Stäbchen in den Pipistrahl gehalten oder in einen Becher getauch werden. Dann wertet er aus. Es gibt 3 Stufen der Fruchtbarkeit. Niedrig (sehr geringe Chance auf eine SS), Mittel (hohe Chance) und Hoch (sehr hohe Chancen). Wenn er hoch anzeigt, bedeutet dass, dass der ES in ca. 12-36 Std. bevor steht. Danach ist die Fruchtbarkeit noch ein tag mittel, dann wieder niedrig. Sobald Deinen mens fällig ist, zeigt er Dir das mit einem m auf dem Display. Wie gesagt, mein Zyklus hat sich diesen Monat verschoben. Ich dachte schon, ich hätte keinen ES und zack, am ZT 19 war der Balken oben. Der Monitor lernt Dich mit jedem Zyklus besser kennen und speichert Deinen Werte 6 Monate. Auf alle Fälle ist es 1000x exakter als die billigen LH-Tests. Es gibt ja viele, die auf das Tempi-messen schwören, abe rmir wäre das, wie gesagt, zu umständlich.
..wobei das ja jeder für sich entscheiden muss und kann. :)

Beitrag von van2007 21.08.07 - 21:40 Uhr

100 € ist viel Geld, aber wie es sich anhört, ist er das auch wert. Da wir ja gerade erst "angefangen" haben zu üben, probiere ich es erstmal mit dem ES Kalender. Mal sehen ob es klappt.;-)

Beitrag von snoop999 21.08.07 - 21:44 Uhr

Ja, aber Du kannst ihn bestimmt wieder nach Erfolg verkaufen.
Guck doch sonst mal bei ebay, da gibt es bestimmt günstige. Und gebraucht ist auch nicht schlimm, weil es nur an einer Stelle mit Urin in Kontakt kommt. Ich habe mir vorgenommen, sobald es geklappt hat, und ich ein Kind habe, meinen hier zu verschenken. ;)
Ich drück Dir aber die Daumen, dass Du dann auch schon längst schwanger bist und keinen mehr brauchst.. :)
Der ES-Kalender gibt Dir auch nur ein Richtwert, der ES selbst ist oft so unterscheidlich. Aber wie gesagt, dass kann jeder machen, wie er will!

Beitrag von patty0103 21.08.07 - 21:42 Uhr

Hi!

Heißt das, dass der Monitor "nur" nach den Hormonwerte im Urin den Zyklus errechnet und gar kein Tempi messen mehr nötig ist? Wie oft fragt der nach einer Urinprobe? Welche weiteren Daten braucht der? Oder einmal die Woche oder so ein Pröbchen und das war´s??#kratz

#danke !!

LG
Patty

Beitrag von snoop999 21.08.07 - 23:56 Uhr

Hallo,

ja, er errechnet den ES "nur" nach den Urinwerten. Den ersten Monat verlangt er höchstens 20 Tests, angefangen ab ZT 6. danach meistens weniger als zehn. Du fängst dann auch erst ab ZT 10 oder so an. Der Testzeitraum umfasst eine Spanne von 6 Stunden, von wann bis wann bestimmst Du jeden 1. Tag vom Zyklus. Wann genau der Monitor einen Test will, sagt er Dir durch ein bestimmtes Zeichen (wie gesagt, Du musst ihn in dieser Spanne anschalten). Ansonsten braucht er keine Daten, keine Tempi und nix. Wie gesagt, ich halte viel von dem Ding. Ich hoffe, ich konnte Dir Deine Fragen beantworten und es ist verständlich. Wenn Du noch weiteres wissen willst, kannst Du gerne fragen.

Beitrag von patty0103 22.08.07 - 10:10 Uhr

#dankeVielen lieben Dank!!

Klingt eigentlich gar nicht schlecht. Und der zeigt dir (ähnlich wie bei einem Ovu Test) vor dem ES an, dass dieser jetzt unmittelbar bevorsteht? Wie zeigt er an , dass man #schwanger st? Prüft der u.U. (wenn denn alle Zeichen gut stehen) den hcg Wert im Blut und führt quasi nen SS Test durch oder sagt der, jetzt bitte testen oder sowas?

#danke#danke#danke

LG
Patty

Beitrag von snoop999 23.08.07 - 19:45 Uhr

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde..war nicht online!
Der Monitor zeigt Dir mit zwei Balken an, dass es bald soweit ist, dass Dein ES kurz bevor steht. Und dann folgen drei Balken, was bedeutet, dass der ES 24-72 Stunde bevorsteht. Du kannst nix falsch interpretieren und vor allem zeit er Dir den ES VORHER an. Sobald die Mens fällig ist, zeigt er Dir ein m an, wenn dann ein paar Tage später mensmäßig nix passiert ist, solltest Du testen, allerdings geht das nicht mit dem Monitor, da muss dann ein herkömmlicher SS-test her (was vielleicht auch besser ist, ich wäre nur am testen.. ;)
Meiner Meinung nach hat sich das Ding total gelohnt, alleine schon, dass ich weiß, dass sich mein ES um eine WOche verschoben hat und deshalb auch die mens noch auf sich warten läßt. Ich glaube, sonst hätte ich schon ein Vermögen für SS-Tests ausgegeben.. Und vorher hab ich die Pille genommen, das ist so ähnlich, wie wenn Du neue Teststäbchen kaufen musst..also ist es auch egal. Ausserdem, wenn`s hilft, dass wir früher ss werden, dann ist es sein Geld wert..
Du bist auch 25, ge? Fast wie bei uns, mein Freund ist 30, er 25.
Im wievielten ÜZ bist Du?

Beitrag von patty0103 23.08.07 - 20:40 Uhr

Hi!
Wir sind nun im 5 ÜZ, wobei zwei dabei waren die fast zwei Monate dauerten. Ich hab mit meinem Menne gesprochen und jetzt erstmal gesagt, dass wir es so weiter versuchen. Ansonsten weiß er schon, was er mir zu Weihnachten schenken kann bzw. was ich mir wünsche :-)
Denn eine gute Sache ist das schon VORHER zu wissen wann der ES sein weird und nicht erst nachher...
Auf alle Fälle lieben#danke für deine Erfahrungen und deine Antworten!! Ist sehr hilfreich!!
Dann dir auch noch viel Erfolg beim #schwanger werden!
LG
Patty