Welchen Kinderwagen habt ihr - seid ihr zufrieden damit?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diamant78 21.08.07 - 21:21 Uhr

Hallo,

nun beim unserem 2. Baby habe ich irgendwie den totalen Kinderwagen tick bekommen - für unseren 1. Sohn konnte ich ständig Klamotten kaufen und nun haben es mir die Kinderwagen angetan.

Ich habe endlich meinen Traumwagen bei Ebay ersteigert - er ist zwar von Hauck (ist eigentlich nicht so toll im Kinderwagenbau) aber der Asahi Typhoon 3 war schon immer mein Traumwagen und ich bin absolut begeistert und total glücklich, daß ich nun habe. Einziger Nachteil ist der kleine Korb und das die Kleinen die Füße nicht hochlegen können, aber dafür hat er eine hohe Rückenlehne und super Federung und ist gut gepolstert!

Was habt ihr für Kinderwagen und wie zufrieden seid ihr damit? Könnt ihr mir vielleicht noch einen empfehlen, er muss allerdings unbedingt Off-Road tauglich sein.

LG
Julia + Coco 10.05.05 (der auch wieder unter die Sportkarrenfahrer will) + Tyler 10.06.07 (der noch schön in seiner Schale liegen darf)#freu

Beitrag von maren79 21.08.07 - 21:25 Uhr

Hallo!

Na da war Klamottentick wohl günstiger, was? ;-)

Also wir haben den Teutonia Mistral mit Luftbereifung. Und ich liiieeeeebe ihn. Der hält meiner Meinung nach alles aus. Ist sehr geländegängig, super Federung und ich hatte noch nicht einen Platten!

Außerdem hat er viele lustige Details, wie man den Kindern das Fahren noch angenehmer machen kann.

LG Maren & Bruno, seit heute mit HP
http://www.unserbaby.de/bruno

Beitrag von supermania 21.08.07 - 21:31 Uhr

Hallo,

wir haben einen Emmaljunga Edge Duo mit Hartschale und sind total zufrieden. Vergleichen immer mal wieder bei Freunden und stellen immer Vorteile fest. Einziger Nachteil, der weh tat, war der Preis.

LG

Maria

Beitrag von jose2004 21.08.07 - 21:39 Uhr

Hi Julia,

ich liiieebe meinen Bugaboo. Allerdings bin ich auch eine verpimpelte Großstädterin die nur am Rande des Waldes unterwegs ist. Wenn ich aber irgendwo gaannz weit ;-) draußen wohnen würde hätt ich mir den Urban Jungle von One Tree Hill zugelegt. Mit dem äugel ich auch heute noch ab und zu. Aber gut mir reicht mein Bugaboo und ich bin mittlerweile seit über drei Jahren zufrieden mit ihm und hab noch keinen anderen Wagen gebraucht, auch keinen Buggy.

Alle Gute #klee

josy

Beitrag von semiuta 21.08.07 - 21:51 Uhr

Hallo,

also wir haben uns vor sieben Wochen den i´coo Pocco City gekauft. Und was soll ich sagen, wir haben ihn am Samstag zum zweiten Mal reklamieren lassen.

Der Wagen ist traumhaft schön vom Design her und wiegt nur zehn Kilo, lässt sich gut ins Auto packen; aber die Qualität ist echt mies. Die Vorderräder haken total und der ganze Wagen ist so instabil....

Ich kann den leider nicht weiterempfehlen. Ich glaub i´coo gehört auch zur Hauck-Gruppe...

Bin gedanklich schon auf der Suche nach einem anderen Kinderwagen. Bin mal gespannt auf weitere Antworten :-)

LG, Semia mit Cassandra 08.03.2007 die leider wieder im Leihkinderwagen durch die Gegend geschoben wird

Beitrag von diamant78 21.08.07 - 22:02 Uhr

Hallo,

danke für deine und auch eure Antworten!

ja .... Finger weg von Hauck, der Typhoon ist der einzige Wagen der super gut verarbeitet ist - sieht genauso aus wie der Quinny Formula - ist aber nur halb so teuer!

Habe mir auch schon mal den MUTSY angeschaut, aber der Preis von über EUR 500,00 schreckt mich dann doch schon ab.

LG
Julia

Beitrag von sapf 21.08.07 - 22:00 Uhr

Ich habe bisher einen Hauck Sportedition, keine Ahnung, wie der sich sonst noch nennt.#kratz

So nach 10 Monaten haben sich schon einige Tücken herausgestellt!

Wir sind viel und dann auch lang mit dem Zug unterwegs, dafür ist er einfach nur zu schwer! (glaube was um die 15 Kilo)
Außerdem eiert seit wenigen Wochen ein Vorderrad, was nicht sehr angenehm ist und das größte Problem überhaupt:
der Schieber ist extrem niedrig!

Ich bin echt nicht groß (1.63m), bin aber dennoch stets mit den Füßen an die Räder gestoßen.
Mein Freund mit 1.85m .. brauch ich ja nicht erwähnen... .#augen



Gestern habe ich einen Peg Perego Aria bestellt und ich hoffe, daß das eine gute Wahl war! Er ist jedenfalls extrem leicht - 4,8kg! Und lässt sich suoer klein zusammenlegen!

Und für die Innenstadt, in der wir nunmal wohnen, isses sicher auch angenehmer!



LG, sapf

Beitrag von hsi 21.08.07 - 22:18 Uhr

Hallo,

bei meiner Großen hatten wir den Hartan Racer S, super Kinderwagen!! Hatte nie probleme mit dem gehabt, leicht zu bedienen und Geländetauglich (schon getestet). Jetzt haben wir den Hartan ZX II, weil meine Zwei so dich beieinander sind und wir sind mit dem genau so zufrieden wie mit dem Racer. Da der ZX II logischeweise sehr schwer ist, werden wir entweder auf einen Zwillingsbuggy o. auf einen einzel Buggy umsteigen und einen Buggy Board ran machen, mal schauen.

Lg,
Hsiuying + May-Ling *15.7.06 & Nick *09.06.07

Beitrag von kathrincat 22.08.07 - 10:57 Uhr

wir habe den hartan vib mit softtasche, echt teuer aber nur der kam nach probefahrten nocht in frage;-)