Wer noch ET um den 26. März 2008?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von martina3007 21.08.07 - 21:38 Uhr

Hallo Ihr werdenden Mamis!

Wer von Euch ist nun auch zu Beginn der 9. SSW? Wie geht es Euch?

Mich quälen Kreislauf- und Übelkeitsbeschwerden, die ich täglich bekämpfe. Das Unangenehme: ich hab sie den ganzen Tag über. Momentan ist meine Freude deshalb noch ein wenig getrübt. Ich hab deshalb schon ein schlechtes Gewissen, dabei sollte ich mich ja freuen wie eine Schneekönigin!

In der Tiefe meines Herzens tue ich es aber ...

Wann denkt Ihr, hat die Übelkeit ein Ende?

LG Martina

Beitrag von wittchen21 21.08.07 - 21:43 Uhr

Hallo!
Ich bin auch n Märzi, zwar etwas früher um den 8. herum aber ich hatte auch ung. in der 9.ssw die schlimmsten übelkeitsanfälle! bin jetzt 11+0 und es ist schon viel besser..also allgemein soll es um die 14. woche besser werden..dann hat sich der körper an die hormone gewöhnt!

Schöne schwangerschaft noch ;)

Beitrag von dover 21.08.07 - 21:46 Uhr

hallo ich bin 12 ssw und meine beschwerden wie übelkeit und müdigkeit werden von tag zu tag geringer... ENDLICH.... ;-)
aber ich würde es auch bis zum Schluss ertragen wenn es sein müsste um dieses kleine Wesen gesund zur Welt zu bringen und in den Armen zu halten... :-D
dover + #baby12ssw

Beitrag von ceyda81 21.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo

ich bin auch gerade in der 9.ssw mein ET ist der 28.03.08 also fast gleich :-) Ich habe leider auch unter übelkeit und Müdigkeit zu leiden aber da muss man durch! und ich habe gelesen solange es einem schlecht ist gehts dem krümel gut !!

Liebe grüsse Ceyda

Beitrag von mym1987 21.08.07 - 21:49 Uhr

Hey Martina,

also der ausgerechnete ET ist bei mir der 25.03.2008, bin ab heute bei 9+0, also 10. Schwangerschaftswoche.

Seit 2/3 Tagen hab ich nun auf dem Abend ein ekliges Übelkeitsgefühl. Aber mein Gott, andere habens viel schlimmer sage ich mir. Ich genieße die Schwangerschaft, habe eben 2 Std. geschlafen und bin schon wieder totmüde, aber liegt vllt auch am Wetter.

Ich hoffe natürlich, dass deine Beschwerden bald abnehmen werden.

Hab jetzt eben Tee getrunken und jetzt hab ich ein besseres Gefühl im Magen *freu*

Alles Gute

Mym1987 + #baby (9+0)

Beitrag von bleathel 21.08.07 - 22:05 Uhr

HI,


ich habe am 27.03. Termin. Übel ist mir zum Glück nicht, das hatte ich in der ersten Schwangerschaft auch nicht *toi toi toi*.
Kreislauf geht eigentlich ganz gut, ich bewege micht auch viel, fahre zum Beispiel täglich mindestens eine Stunde mit dem Rad (Arbeit und zurück).
Am schlimmsten ist die Müdigkeit. Morgens komme ich nicht aus dem Bett, nachmittags würd ich am liebsten immer ein Schläfchen halten, was aber natürlich nicht geht, und abens ist dann alles vorbei. Aber mit dem Einschlafen hab ich dann irgendwie Probleme, das dauert dann auch ewig #augen Dazu kommt, dass mein Kleiner in der letzten Zeit ne Phase hat, immer so um 3, halb 4 für eine halbe Stunde zu quäken. Das fördert natürlich auch die Müdigkeit.

Und die Arbeit nervt mich auch, am liebsten würd ich schon die Tage bis Weihnachten zählen, ab dann hab ich Urlaub ;-) bis zum Mutterschutz.
Leider haben wir zur Zeit ein Projekt, das bis Ende des Jahres fertig sein sollte. Und wir sind im Entwicklerteam nur 5 Leute #schock Dazu kommt, dass die Freundin von einem Kollegen Anfang Januar Termin hat, und er dann 2 Partnermonate am Geburt nehmen will. Da potenziert sich der Stress immer mehr.

gruss
Julia mit Finn (Heute Geburtstagskleinkind *21.8.2006) und #ei