Meine Nerven liegen Blank!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von muckel0479 21.08.07 - 21:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist mal wieder ein Tag an dem ich mich frage ob ich die schlechteste Mutter der Welt bin.#schmoll

Meine Kleine Maus ist heute genau sieben Wochen alt und weint von Anfang an sehr viel.

Aber heute war echt schlimm, fast sechs Stunden am Stück und ich habe sie nicht beruhigt bekommen.

Ich habe sie gestillt, gewickelt und die ganze Zeit getragen. Und was soll ich sagen sie hat sich einfach nicht beruhigt. Bauchweh hatte sie meinert Meinung nach auch nicht.:-(

Das geht echt an die Substanz, habe vor lauter Anspannung geheult#heul und war echt kurz vorm Verzweifeln.

Ich bin so eine schlechte Mutter, wieso bekomme ich sie denn nicht beruhigt. Und vor allem was hat sie nur?

Sorry fürs ausheulen, aber musste das mal los werden!#

Lg Muckel mit Nele ( heute 7 wochen alt)

Beitrag von sparrow1967 21.08.07 - 21:50 Uhr

Vielleicht soltest du mal einen Osteopathen zu Rate ziehen.

sparrow

Beitrag von v_berlin 21.08.07 - 21:53 Uhr

Hallo,
sowas kenne ich auch von der Anfangszeit, dass man sich so schlecht fühlt udn nicht weiß, was das Kind hat. Vielleicht geht es wieder vorbei.Sonst würd ich auch mal zum Arzt gehen, wenn das Schreien wirklich extrem ist. Nur zur Sicherheit..
Gruß
viola

Beitrag von tonip34 21.08.07 - 21:52 Uhr

Lass sie mal Osteopathisch anschaun


Lg Toni Osteopathin

Beitrag von knutschkugel4 21.08.07 - 21:54 Uhr

Du bist keine schlechte Mutter,im gegenteil du machst dir Sorgen !!!
Es ist normal das die Kleinen die ersten Wochen quer sind und auch mal stundenlang schreien.
Geh mit ihr in einen abgeduckelten Raum und hab sie einfach nur lieb;-)
Es wird garantiert besser
Liebe grüße Dany

Beitrag von mimi68 21.08.07 - 21:56 Uhr

Hallo,

lass dich erst mal #liebdrueck.
Du bist keine schlechte Mutter.
Als es bei mir so war hab ich meinen kleinen immer gebadet.
Es hat wunder gewirkt.

Ich wünsch Dir ganz viel kraft, dass wird schon wieder.
Wer weiß vielleicht schießen auch die Zähne schon.
Sabbert Sie sehr viel ???

#klee
mimi

Beitrag von muckel0479 21.08.07 - 22:02 Uhr

Naja, sabbern tut sie nicht, aber sie lutscht doch häufig an ihrer Faust.

Habe schon mal geschaut aber ich konnte nichts fühlen. Hatte auch schon gedacht das es die Zähnchen sein könnten, aber so früh doch nicht.

Beitrag von quinny78 21.08.07 - 22:06 Uhr

hallo alexa,
wie ich weiter unten mondbienchen schon gepostet habe: es geht uns allen gleich, muss auch manchmal aufpassen, dass ich meine nerven nicht wegschmeisse... aber wenn die süsse dann endlich mal schläft und so vor sich hin lächelt....:-D
emma ist nach 5 stunden schreierei vor 5min auf meiner schulter eingeschlafen #schwitz wer weiß wie lange! aber es geht scheinbar wirklich vorbei. aber geh doch mal zu einem osteopathen, vielleicht kann der euch helfen. ich werde das auf alle fälle noch versuchen...

übrigens: du bist keine schlechte mutter!!!

du schaffst das schon!
lg julia mit einer endlich schlafenden emma-sophie

Beitrag von kropfi 21.08.07 - 22:10 Uhr

Hallo,

Du bist keine schlechte Mutter. #liebdrueck

Unsere Tochter war auch mal 2 Monate lang (am Anfang) ganz schlimm. Jeden Abend hatte sie stundenlang geheult. Wir haben alles versucht und gemacht. Aber nichts hat geholfen. Irgendwann ist sie dann durch die viele Brüllerei eingeschlafen.

Ich hatte auch unseren Kinderarzt danach gefragt. Er meinte es wäre ganz normal. Manche Babys schreien einfach. (Wahrscheinlich müssen sie das ganze erlebte verarbeiten).

Ich weiss, die Brüll-Zeiten sind sehr anstrengend. Aber denk einfach dran - es kommen auch wieder bessere Zeiten.

Halte einfach durch.:-)

Viele liebe Grüße

Tina mit Chiara (15 Monate)