krankenversicherung

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von dine1605 21.08.07 - 21:51 Uhr

guten abend zusammen,

ich beziehe zur zeit geld von der arge und bin somit auch über die arge krankenversichert! mein freund und ich haben uns nun dazu entschlossen zusammen zuziehen, somit falle ich endlich aus den leistungen, muss mich nun aber auch eigenständig versichern. So nun frage ich mich zur welcher versicherung, also quasi nach dem preisleistungsverhältniss. bin bei der barmer früher in der familienversicherung meines vaters und dann über die arge eine eigene familienversicherung, weil lana natürlich auch versichert sein muss. Dort habe ich mich heute erkundigt und diese kostet 135 euro, es gibt doch sicher noch andere versicherungen mit komfortabelen leistungen, evtl günstiger.
wo seid ihr versichert, wie zufrieden seid ihr?

hab ihr einen tipp für mich?

vielen dank im vorraus
lg nadine

Beitrag von nina001 22.08.07 - 09:29 Uhr

sind die 135 für die priv.? bei den gesetzl. wird der verdienst des partners zur berechnung herangezogen, max. können das dann 275 euro sein.
grüße

Beitrag von dine1605 22.08.07 - 11:19 Uhr

huhu

nein das ist keine private, mit 135 euro ist das die freiwiligen versicherung.

lg nadine

Beitrag von nina001 22.08.07 - 11:54 Uhr

für dich und kind zusammen bei der prv. wird es mit sicherheit das doppelte kosten. private kassen verlangen für kinder ca. 100 euro. und dann noch die vers. für dich, da wird unter 200 euro nix gehen, sofern du eine hast, die auch leistungen bringt.
grüße

Beitrag von dine1605 22.08.07 - 11:20 Uhr

meine freundin hat mir einen link von der BIG direkt geschickt, kennt die wer???