Unkrautex - wirksam aber kinderfreundlich?!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von porterhouse 21.08.07 - 22:51 Uhr

Habt Ihr vielleicht sogar ein Hausmittel von Uroma auf Lager?
Der Löwenzahn vor unserem Haus bringt mich noch um. Sitz jeden Samstag da und pule den raus. Ätzend. Unsere Tochter ist knapp 2einhalb, da würde ich ungern giftige Chemie verwenden. Gibt es irgendwas anderes? Salz-Essig-Gemisch oder so? Kann mir wer nen Tipp geben?
porterhouse

Beitrag von renni 22.08.07 - 11:19 Uhr

Hallo!

Ich habe gerade gestern gelesen, dass eine Essig-Essenz-Mischung ca. für 3 Monate Ruhe geben soll. Man soll die Mischung (1 Teil Essig - 3 Teile Wasser) mit der Sprühflasche auftragen.
Ich weiss allerdings nicht, wie die Pflanzen in den angrenzenden Beeten bzw. Rasen darauf reagieren#kratz. Deshalb würde ich die Fläche nicht ganz bis zum Rand besprühen.

Viel Glück!

Renate

Beitrag von chrisbenet 22.08.07 - 13:20 Uhr

Hi,

geht mir ähnlich - und die wilde Wucherwiese nebenan (wird gerade gebaut...) hilft nicht wirklich.

Ich gebe ca. 1 TL einfaches Salz MITTEN in den Löwenzahn (funktioniert auch bei Diesteln), damit trocknet er aus.

Wenn es schneller gehen soll (ausser ausgraben), gibt es noch nen Schluck Essig hinterher, mit der Spühpistole...

Aufpassen mit Essig bei Rasen, der wird braun!

Gruss,
Chris