Frage wegen 3-er Nahrung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hoeppy 21.08.07 - 23:30 Uhr

Hallo,

meine Tochter Jamie trinkt schon seit sie etwa 9-10 Monate alt war keine Flaschennahrun mehr.

Nun ist sie genau 2 Jahre alt und abends eine ziemlich schlechte Esserin.
Aber sie trinkt nach dem Essen meistens noch nen Kaba. Nun habe ich überlegt, ob ich ihr theorethisch auch ne 3er Milch geben kann, denn da sind ja mehr Nährstoffe drinnen- oder?

Vanillegeschmack mag sie, und hinterher werden dann die Zähne geputzt.

Sie ist ziemlich zierlich, deshalb könnte sie es vertragen. Sie ist 81cm. groß und 10,5 Kilo schwer.

Und kann man die 3er Nahrung auch kalt/Zimmerwarm geben?

Vielen dank für euere Antworten.....

LG Mona

Beitrag von fusselchenxx 22.08.07 - 01:07 Uhr

Hallo Mona...

Joshua ist 22 Monate alt und trinkt abends bevor es ins Bett geht seine 3er Milch von Hipp... Auch zum Teil mit Vanille geschmack.... Er ist auch kein großer Esser...

Geb ihr ruhig die Milch... Ihr putz ja dann auch die Zähne.. Und der Kaba ist ja genauso "schlimm" für die Zähne.... Also darin sehe ich kein Problem...

Joshua isst erst mit uns.. Dann bekommt er seine Milch... Dann Schlafanzug an, Zähneputzen und ab ins Bett.... Finde das auch nciht weiter schlimm....

Joshua ist 90 cm und hat 12 kg.. Also auch kein schwergewicht...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

Beitrag von streifenhoernchen76 22.08.07 - 11:46 Uhr

Felix bekommt auch seine 3er Milch...
Die Ärztin hat uns gesagt das wir das bloß sein lassen sollen, und ihm lieber Kakao geben sollen.
3 Wochen vorher hat sie uns gesagt das wenn abends Pulle dann Folgemilch.
Was ich darin bestärkt hat das sie keine Ahnung hat.
Arzt gewechselt ich gebe ihm Die Vanille 3 er und alles ist gut....
Man muss glaube ich selber entscheiden....
Ich glaube man kann ise lauwarm geben...
Sonst trinken die Kinder sie auch schlechter....ODER?

Felix ist überigens 14 Monate und wiegt 13,5 kilo und ist 89 cm

Beitrag von buebau 22.08.07 - 15:03 Uhr

Geh doch einfach Schmelzflocken holen und mach nach dem hinten angegebenen Rezept die Abendmilch.
Sättigt gut und ist billiger. ich lasse nur den Möhrchensaft raus ansonsten alles wie drauf steht.

Mein Kleiner bekommt die schon gut 3 Monate und wird heute in 4 Wochen erst ein Jahr.#flasche