Milch in der Brust, Schwanger??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sasula 22.08.07 - 02:42 Uhr

Hallo ihr alle!!

Hatte vor ner Woche geschrieben, dass ich in der rechten Brust einen Milchtropfen endeckt hatte. Nun ist es so, dass ich in beiden Brüsten Milch habe. Mir spannen die Brüste und ich bin seit Tagen nur noch gereizt.
Eigentlich hatte ich mich schon auf meine Regel eingestellt, da ich letzte Woche schon ein Brustspannen hatte und ich dachte es wäre PMS.
Nun ist es so, das ich morgen (23.08) meine Pest bekommen sollte. Bin mir nur nicht ganz sicher, da mein Zyklus nach absetzen der Pille durcheinander gekommen ist und ich nicht weiß, wiel lange er diesen Monat dauert. Ich gehe von den Tagen von letztem Monat aus. (bin jetzt ÜZ 2)
Was meint ihr, soll ich heute mal nen Test machen? Hört sich das nach Schwanger an?

LG Suse

Beitrag von sosch1976 22.08.07 - 03:00 Uhr

Wäre das für Vormilch nicht etwas früh???
Bin jetzt Ende 21.SSW und habe das das erste Mal vor 2 Tagen entdeckt.
Aber es gibt ja nix was es nicht gibt *gg*
Mach doch sicherheitshalber einen Frühtest, dann bist Du auf der sicheren Seite.
Wünsch Dir viel Glück und einen positiven SST.

LG Sonja mit Püppi 21.SSW

Beitrag von sasula 22.08.07 - 10:34 Uhr

Habe grad eben positiv gestestet. Wünsch dir ne schöne Schwangerschaft

LG Suse

Beitrag von inesita 22.08.07 - 06:16 Uhr

Du hast schon ein Kind gell? Hast du es gestillt? Weil, wenn ja, Milch bleibt immer da, auch wenn es nur ein paar Tröpfchen sind.

Aber es ist auch normal, dass wieder ein bisschen Milch raus kommt, wenn du SS bist, weil du ja letztendlich welche in der Brust hast. Das war zumindest die Erfahrung einer Bekannte.

Ich wünsche euch viel Glück!

Liebe Grüße
Ines (mit Sebastian 18 Monate)

Beitrag von sasula 22.08.07 - 10:35 Uhr

Hi!!
Ja, hatte meine Tochter auch gestillt, nur ich hatte die ganze Zeit keine Milch mehr in den Brüsten.

Habe auch grad positiv getestet.

LG Suse