Wie beschäftigen außer mit Bauklötzen?????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von twins040906 22.08.07 - 06:52 Uhr

Guten Morgen zusammen,

meine beiden Jungs werden bald ein Jahr alt und mir gehen die Ideen aus, wie ich mich mit ihnen beschäftigen kann. Sie krabbeln und ziehen sich an allen möglichen Dingen hoch und interessieren sich natürlich für alles.
Ich lasse sie gewähren, habe aber ein schlechtes Gewissen, weil ich mich dann nicht aktiv mit ihnen beschäftige. Leider sind mir jegliche Ideen ausgegangen und mir tun die beiden dann immer leid.


Habt ihr vielleicht ein paar Vorschläge?


Viele liebe Grüße
Nadja + Nils + Gabriel

Beitrag von catshiller 22.08.07 - 07:12 Uhr

Guten Morgen Nadja!

Du brauchst doch kein schlechtes Gewissen zu haben!
Du brauchst deine beiden doch nicht rund um die Uhr bespassen und beschäftigen,wenn sie sich auf ihren Entdeckungstouren wohl fühlen lass sie weiterhin gewähren,sie entdecken und begreifen so ihre Umwelt!
Ausserdem zeugt es davon das deine Kinder in der Lage sind sich selbst zu beschäftigen,darüber kannst du dich freuen denn diese Fähigkeit besitzt noch lange nicht jedes Kind;-)

Ansonsten kannst du neben Bauklötzen auch mit ihnen was malen,mit Motorikschleife spielen,Bücher anschauen oder einfach nur wild toben#freu

#herzlichKatja

Beitrag von dorbec76 22.08.07 - 10:30 Uhr

schlechtes gewissen? warum? du sagst die erforschen alles im moment.. das bringt den beiden unmenge spass und sie lernen dabei was... sie berühren, kosten es....

schlechtes gewissen müssteste haben wenn du die beiden schreien lassen würdest, wennse sich langweilen oder gar nie was spielen würdest mit ihnen...

ansonsten bei schönen wetter immer raus mit den kleinen...

u drinnen solange sie am bauklötzen spass haben, dann ruhig weiter bauen... dann gibt es noch unmengen von fingerspielen und märchenlieder, wo man auch mit handgesten was darstellen kann... ansonsten weißt nur du was die beiden mögen...

mit beiden rangeln, auskitzeln, massieren gruppenkuscheln...

geniesse es das die kleinen sich selber beschäftigen u nit nur an dir kleben :)...