8 wochen baby immer nur pucken?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von judithsche 22.08.07 - 09:05 Uhr

hallo ihr lieben also seit 2 wochen pucke ich unseren schatz beim schlafen gehen immer ein, da er sonst im schlaf plötzlich anfängt mit seinen händchen um sich zu hauen und dadurch aufwacht.

was meint ihr ist das auf so lange zeit o.k.? wenn er wach ist lasse ich ihn ja aus der decke ist nur beim schlafen.

Beitrag von fraukef 22.08.07 - 09:09 Uhr

sicher ist das okay!

So lange er sich damit wohl fühlt ist das prima - und wenn er es nicht mehr will, wird er es dir schon zeigen. Im Schlaf suchen die Kleinen oft die Enge - kennen sie ja so! Das beruhigt die Kleinen dann auch

Und turnen können sie wenn sie wach sind!

LG
Frauke und Judith, die pucken allerdings schon im Krankenhaus doof fand...

Beitrag von judithsche 22.08.07 - 09:17 Uhr

:) deine kleine heißt ja wie ich

danke für die antwort. denke das gibt sich auch bald wenn er seine händchen und ärmchen richtig erkundet hat.

Beitrag von fraukef 22.08.07 - 09:21 Uhr

stimmt - normalerweise finden die das dann irgendwann doof... Aber das tun die dann schon kund...

Beitrag von asphaltblase 22.08.07 - 10:30 Uhr

Hallo,

das ist wirklich in Ordnung. Emelie ist jetzt mittlerweile 14 Wochen alt und wurde ab der 4ten Woche immer gepuckt auch tagsüber weil sie sonst einfach nicht geschlafen hat. Sie hat dann auch immer rumgefuchtelt und sich geweckt und dann geweint. Hatte mir auch immer Gedanken gemacht was aber unnötig war, denn mit 12 Wochen hatte sie sich immer häufiger "befreit" und dann hab ich es einfach gelassen und sie schläft jetzt auch gut ungepuckt. Ging von einer Nacht auf die nächste. Du wirst sehen das auch dein Schatz dir zeigen wird wenn er es nicht mehr möchte und bereit ist ungepuckt zu schlafen.

lg
melanie

Beitrag von belinda1972 22.08.07 - 10:33 Uhr

Felix wurde im krankenahus auch mal zwischendurch gepuckt, aber uns wurde dot gesagt, dass man es nicht über mehrere Stunden machen sollte (ganze Nacht), sondern nur mal zwischendurch wenn er sehr unruhig und nicht zu beruhigen ist.

Aber da gibt es sicher noch andere Meinungen zu.

Zuhause war es dann bei uns nicht mehr notwendig.