Schwimmen-Chlor-Stillen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mullemaus1911 22.08.07 - 09:53 Uhr

Hallo!

Wollen heute das erste Mal mit Lloyd (15 Wochen) Schwimmen gehen. Ich stille ihn voll. Nun meine Frage:
Wenn er zwischendurch Hunger bekommt und ich ihn stillen muss, muss ich vorher duschen gehen? Wegen dem Chlor, den ich dann am Körper habe? Oder ist es nicht schädlich, wenn ich ihm einfach ohne zu duschen die Brust gebe?

Danke für eure Antworten

LG, Kerstin und Lloyd

Beitrag von spinat76 22.08.07 - 09:57 Uhr

Ich glaube nicht das es schadet. Er bekommt auch im Wasser ein paar Spritzer in den Mund.

Viel Spaß, wir haben das Schwimmen und Planschen sehr genossen. Jannis hat auch oft Wasser in den Mund bekommen und es hat nicht geschadet.

LG Anja

Beitrag von mullemaus1911 22.08.07 - 10:04 Uhr

OH stimmt ja. Peinlich. Natürlich bekommt er auch Wasser in den Mund!#hicks
Ich schiebe das jetzt mal auf meinen Schlafmangel...#gaehn

Danke für die Antwort

Beitrag von spinat76 22.08.07 - 10:07 Uhr

Macht ja nix. Braucht ir gar nicht peinlich sein#liebdrueck

Beitrag von hexe_27 22.08.07 - 10:38 Uhr

Hallo Kerstin,

wenn das Wasser, und somit deine Brust, kalt ist, solltest du vor dem Stillen trotzdem duschen, da der Milchspendereflex sonst nicht richtig funktioniert und keine Milch fließt.

Liebe Grüße,

hexe