Namensfrage die100. :)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von goldstern76 22.08.07 - 10:19 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe das Problem, daß wir uns nicht entscheiden können, ob, wir unseren "Kleinen" Sam ,Samuel oder Sammy nennen sollen.
Unser Nachname beginnt mit "M".
Irgendwie werden wir uns da nicht einig !!:-(

Was meint ihr?#gruebel

#danke vorab schon mal für eure Tips#blume

Beitrag von babylovechild 22.08.07 - 10:27 Uhr

Guten Morgen!
Also, ich fände "Samuel" sehr schön. Das klingt klassisch und kann ja zu "Sammy" als Rufnamen umfunktioniert werden.

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von goldstern76 22.08.07 - 10:29 Uhr

danke , wahrscheinlich hast du recht. Denn im Normalfall wir der Name ja auch fast immer veniedlicht.

LG
Gabi#blume

Beitrag von alienor 22.08.07 - 10:33 Uhr

Samuel ist doch süß. Und SM ist nicht so schlimm, SS oder SA wären schlimmer.

lg alienor

Beitrag von cazie71 22.08.07 - 11:15 Uhr

Hallo.

Ich kenne auch einen kleinen Samuel und finde den Namen absolut super. Er wird zwar auch von ganz vielen Leuten (auch von seinen Eltern) Sam bzw. Sammy gerufen - aber das ist doch nicht schlimm?!?
Würde ihn auf alle Fälle Samuel nennen, denn die diversen Abkürzungen kommen dann von ganz alleine... ;-)

LG
Carmen

Beitrag von goldstern76 22.08.07 - 11:34 Uhr

#danke euch allen !!!#freu

Beitrag von tatu 22.08.07 - 12:02 Uhr

Hallo,

ich würde Samuel nehmen.

Sammy klingt so verniedlicht, was später zu einem erwachsenen Mann absolut nicht passt und Sam finde ich eher als Abkürzung nett.

Liebe grüße

Tatu mit Lenja ( die ihren Namen im Kreißsaal erst bekommen hat #schock )

Beitrag von thinkpink 22.08.07 - 12:22 Uhr

Samuel M___ ist besser als Sam M___ - zuviel mmm, finde ich.

Gruss#klee

Sue

Beitrag von jezzi 22.08.07 - 12:59 Uhr

Ich würde auch Samuel nehmen! Als Baby kannst du ihm Sammy rufen und als erwachsenen Mann kann man den Namen dann mit Sam abkürzen :)



Liebe Grüße
Jessi

Beitrag von valeggio 22.08.07 - 17:52 Uhr

Auf jeden Fall Samuel! #pro

Beitrag von mararene 22.08.07 - 19:10 Uhr

also ich wäre da für samuel davon abgesehen das ich den namen allgemein sehr schön finde ergeben sich dann sowieso die spitznamen sam und sammy daraus so kann euer junge noch auf ne gewisse art und weise selber entscheiden wie er heißen möchte wenn ihr wisst was ich meine und ihr könnt ihn auch beim spitznamen nennen

glg mara;-)

Beitrag von diejulimaus 22.08.07 - 20:52 Uhr

Samuel #pro