Was soll ich tun??? (vorsicht lang)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von prusseliese77 22.08.07 - 10:49 Uhr

Was soll ich machen??
Ich bin heute ZT 13, habe vom 5-9 ZT 2tabl tägl. Clomifen genommen. Hätte morgen Termin beim FA wegen erster Follikelschau(was ich sehr spät finde).
Jetzt mein Problem,leider kann ich den Termin morgen nicht warnehmen, ich arbeite als Tagesmutter und betreue zu der Zeit ein Kind( hab mich bei der Termin vergabe in der Zeit vertan :-[ ) also ruf ich in der Praxis an ob wir den Termin auf Heute Nachmittag vorverlegen können, geht nicht :-[ .
Ich kann die Kleine ja schlecht mitnehmen und den Termin will ich auf keinen Fall verfallen lassen.
Ich bin ohnehin nicht mit meinen FA zufrieden, der hat im letzten Zyklus auch nur einmal nachgeschaut ob ein Follikel da ist. Beim letzten Termin war ich da um mir ein neues Clomirezept zu holen, da Mens eingesetzt hat, da wollte der doch tatsächlich an meinem 4 ZT während der Mens. schauen ob der Follikel gesprungen ist :-[:-[:-[ Ich fühl mich verarscht, sorry für die Wortwahl #hicks .
Und jetzt können die mich nicht dazwischen setzten #heul, dazu kommt das mich seit ungefähr 2 Std. das komische Gefühl beschleicht das heute #ei Tag ist, ist natürlich nur ein Gefühl, aber trotzdem, darum geht es ja schliesslich , den #ei ausfindig zu machen. Habe ein ziehen und ziepen im UL und im linken Eierstock, sowie ganz leichten Mittelschmerz.

Den FA wechseln habe ich sowieso vor, habe im Oktober einen ersten Termin bei einer wirklich renomierten FÄ, aber eben erst im Oktober. Soll ich in der anderen Praxis anrufen ob die mich zwischensetzen können #kratz. Ich könnte wirklich heulen, das ist ja eigentlich gar nicht mein Ding aber ich fühl mich Heute einfach nur :-[#schock#heul:-[#heul
Sagt mir bitte was ich machen soll #kratz. Ich weiß es ist nicht die richtige Art in der neuen Praxis gleich so´nen Alarm zu schlagen, aber soll ich das Clomi umsonst genommen haben????#schock
Wie seht ihr die Sache, mach ich viel Lärm um nichts?? #augen
oder sind meine Gedanken berechtigt???

#danke#danke#danke#danke schonmal für das lesen und das viele #bla aber irgendwo musste es raus.

LG Jessika

Beitrag von uih 22.08.07 - 10:55 Uhr

Also bei Clomi zwickt und zwackt es eh die ganze Zeit, weil deine Eierstöcke ja auf hochtouren laufen. ZT13 für den 1. US ist auch ok. Ich hab meinen 1. immer an ZT und muss an ZT15/ZT16 meistens noch einmal hin.

Teste parallel doch mit Ovutests, dann weisst du ob dein Ei springt.

Wenn dein FA an ZT4 einen US machen wollte, dann wollte er sicherlich schauen ob sich keine Zysten gebildet haben, was bei CLomi oft vorkommt. So verkehrt ist das nicht.

Wenn die Praxis voll ist, dann ist sie voll. Und ein Notfall ist das nicht..............

LG
Karin

Beitrag von prusseliese77 22.08.07 - 11:35 Uhr

Hallo Karin,
ich weiß das das kein Notfall ist, aber nach 4 Jahren erfolglosen KIWU´s liegen einem die Nerven schon mal blank.#augen. Und mein FA ist in dem Wissen das ich 4 Jahre so gut wie nie einen #ei hatte. Und wenn er das nicht testet anhand von US oder BT kann er auch nicht herausfinden ob ich einen #ei habe und somit würde ich das Clomifen umsonst nehmen, das ist wohl auch nicht Sinn der Sache.
Auf die ovutest ist doch auch kein verlass wenn man Clomi nimmt das verfälscht die Werte.
Und von Zysten hat er mir gegenüber noch kein Wort verloren, ich weiß das zwar aber nicht von ihm. Er kann ja gerne danach sehen aber sollte er nicht auch ein wenig auf die belange der Patientin eingehen und damit mein ich nicht das ich bevorzugt werden möchte. Aber ich habe vielleicht einen utopischen Glauben das ein FA schon ein offenes Ohr für seine Patientinnen haben sollte
aber trotzdem ein #herzlich#danke für Deine Meinung ;-)

Beitrag von uih 22.08.07 - 11:42 Uhr

Er würde dich wahrscheinlich schon dran nehmen. Man muss nur an der Arzthelferin vorbei. Und die haben das Zepter in der Hand ....kommt es mir manchmal vor ...:-(

Ovu's funktionieren eigentlich schon. Nur dein Östrogenwert ist eher erhöht. Aber das LH erfassen die schon.

Sonst täusche einfach Schmerzen vor und steh bei denen auf der Matte ....:-)




Beitrag von prusseliese77 22.08.07 - 12:15 Uhr

der Arzt will mich auch nicht dran nehmen. Die Arzthelferin mit der ich telefoniert habe hat mich ja zurückgerufen damit sie nochmal den Arzt fragen kann aber es geht nicht. :-( Das mit den Schmerzen würden die mir auch nicht abkaufen. Die Arzthelferin hat mich ohnehin schon angeblafft ob es denn deren Schuld sei, dabei hab ich nur erwähnt das ich den 14 ZT für die erste Follischau eh schon für spät halte.
Bin ja nur ich die Kind haben möchte scheint nicht deren Problem zu sein, so komm ich mir vor.....:-(

Beitrag von uih 22.08.07 - 14:19 Uhr

Wirst sehn, dein Foli ist an ZT noch schön da und ist dann sprungbereit .....

Lässt du ES auslösen?


LG
Karin

Beitrag von prusseliese77 22.08.07 - 14:45 Uhr

Frag meinen FA :-[ bisher hat er noch nicht mit mir darüber gesprochen, ich habe ihn beim letzten mal drauf angesprochen, das es wohl sicherer wäre ofter nach den Follikeln zu schauen um dann auch evtl den #ei auszulösen, da ich ja sonst nie einen hatte , seine reaktion war , .................. gleich null.
Ich bin doch in wirklich guten Händen :-[

Beitrag von chiqui 22.08.07 - 10:56 Uhr

Hi Jessika,

das hört sich sehr chaotisch an bei diesem FA. Aber warum geht es heute Nachmittag nicht? Hat die Praxis zu? Wann würde die Praxis Morgen früh aufmachen? Früh genug, dass du vorher noch hingehen kannst? Ansonsten- hingehen, ein bisschen auf den Putz hauen und auf das US heute bestehen.

LG
chiqui

Beitrag von prusseliese77 22.08.07 - 11:37 Uhr

Nein die Praxis hat nicht zu, sie bekommen mich einfach nicht dazwischen weder heute noch morgen. ich habe schon alles versucht um noch reinzukommen aber nix zu machen
LG Jessika

Beitrag von fibbs 22.08.07 - 12:40 Uhr

Also ich kann Dich verstehen, diese Gedanken kann ich nachvollziehen, da wir bei unserem ersten Kind bis zuur IVF gehen mussten, wärend unser zweites nun im Feb. 08 ohne Hilfe entstanden ist.

Aber wenn die Praxis voll ist, kann der Arzt auch nichts dafür, dass Du Dich im Termin vertan hast.

Aber mal ehrlich, kannst Du das Kind nicht notfalls mitnehmen? Frag doch die Mama ob sie was dagegen hätte, ich als Mutter, die auch vier Jahre auf ihr Wunschkind gewartet hat, hätte nichts dagegen! Fragen kostet nichts, und wenn es nicht klappt, dann einfach mal Sex ohne Plan, dass hat jetzt bei unserem zweiten auch geklappt, allerdings war da auch kein Druck mehr hinter.

So oder so viel Erfolg!

Beitrag von prusseliese77 22.08.07 - 13:22 Uhr

#danke fibbs,
Ich hab auch schon darüber nachgedacht die Mutter zu fragen aber das hätte zur Folge das ich von unserer Familienplanung erzählen müsste und das wollt ich eigentlich noch nicht, ist ja doch eher eine Privatangelegenheit #gruebel
Aber lieben Dank für Deine Antwort
LG jessika