Was nehmen statt Koriander (für Quesadillas)

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nane29 22.08.07 - 10:57 Uhr

Hallo!!!

Ich (Kochbanause) habe mir vorgenommen, heute zum ersten Mal dem Jamie Oliver etwas nachzukochen, und zwar Quesadillas.#freu#koch

Da soll allerdings einiges an "Koriandergrün" rein.#kratz

Aber wo bekomme ich frischen Koriander her??? Ich habe den nur als Pulver...

Was kann man denn stattdessen nehmen, habt ihr einen Tipp?

LG Jana

Beitrag von farfura 22.08.07 - 11:02 Uhr

hallo!
wenn du keinen koriander findest, kannst du auch frische petersilie verwenden - schmeckt einfach ein bisschen anders.
gruss,
farfura.

Beitrag von nane29 22.08.07 - 11:48 Uhr

huhu,

danke! habe heute Morgen dann auch einfach mal einen Topf Petersilie mitgenommen - dann lag ich ja richtig!;-)

LG Jana

Beitrag von talisker73 22.08.07 - 11:43 Uhr

Koriander gibts als Topf in fast jedem Supermarkt, wie Basilikum. Ansonsten..ja, Petersiilie oder Basilkum oder weglassen.
Das Pulver sind die Samen gemahlen, das schmeckt völlig anders.

Guten Appetit!

Beitrag von nane29 22.08.07 - 11:50 Uhr

Hallo,

also ich war bei Aldo, Sky und Toom - kein Koriander. #schmoll

Habe aber Petersilie und Schnittlauch zu Hause, werde einfach das nehmen :-)

Danke!
Jana