Unser Jack Russel haart sich sehr schlimm...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von anjaundjulian 22.08.07 - 11:03 Uhr

Wir haben einen fast 1 Jahr alten Jack Russel und der haart seit ein paar Wochen sehr extrem, besonders am Hals. Sommerfell hat er schon bekommen, wäre ja auch sehr spät dafür und Winterfell glaube ich nicht, denn sonst würde er sich ja überall sehr haaren.
Das Halsband hat er in der Wohnung garnicht um, nur wenn wir Gassi gehen.
Ansonsten ist er ganz normal, bekommt seit wir ihn haben das selbe Futter und auch die Leckerlies sind immer die selben.

Was könnte das denn sein??#kratz

Beitrag von germany 22.08.07 - 11:46 Uhr

Huhu,

meine Maus (spitzhündin,15 Jahre) haart auch seit Wochen unglaublich.Auch überwiegend am Hals /Brustbereich.Ich denke mal es liegt am Wetter,da ich hier in letzter Zeit sehr oft gelesen habe das die Hunde und Katzen der anderen auch so extrem haaren im Moment.


lG germany

Beitrag von flummie 22.08.07 - 12:20 Uhr

Ich habe zwar keinen Hund aber bei meiner Katze ist derzeit genauso und es ist wirklich extrem schlimm. Wir waren deshalb auch beim TA und diese sagte uns, dass es derzeit seeeehr viele Tiere betrifft (meine Meeries übrigens auch und auch diese sind gesund, waren vorsichtshalber mit beim TA).
Sie sagte wohl auch, dass das Wetter mit dran Schuld ist und es grade Tiere betrifft, die mehrfach am Tag draußen sind. Das trifft ja bei euren Hunden zu.

(bei meinen Meeries auch, da sie auf dem Balkon wohnen)

Hat mir nur den Tipp gegeben täglich zu bürsten und ich muß sagen dem Fell meiner Katze und unserer Wohnung tuts gut. ;-)

Auch wenn ich euch keine großartigen Tipps geben konnte, hoffe ich euch etwas "beruhigen" zu können.

Liebe Grüße
Flummie

Beitrag von eule0879 22.08.07 - 13:04 Uhr

Meine Schäferhündin haart dieses Jahr auch sehr extrem. Die Hunde wissen bei dem Wetter ja gar nicht was los ist. Fell behalten, nachschieben, oder abwerfen? Mal warm, mal kalt, mal regen, mal Sonne.. ich denk dieses Jahr ist das ganz normal.

Wenn dir sonst nichts an dem Hund auffällt (stumpfes Fell, juckt sich ständig etc..) würd ich vom Wetter ausgehen und täglich gut bürsten.

Aber eine Frage hab ich dennoch.. was bekommt er denn zu futtern? Welche Marke?