Wer von euch hat seinen Geburtsbericht angefordert?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schutzengel07 22.08.07 - 11:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,wer von euch hat seinen Geburtsbericht angefordert?Und was habt ihr in das Schreiben an das Kh geschrieben.Hatte leider einen Not-Kaiserschnitt,weil mein Sohn trotz kompletter Öffnung des Mumu nicht ins Becken gerutscht ist.Ich habe immer noch das Gefühl,vielleicht doch versagt zu haben und zu schnell aufgegeben zu haben(obwohl ich 2,5 Stunden in Presswehen lag).Ich hatte mir so gewünscht ihn normal zu gebären,aber es ging leider nicht.
Würde jetzt so gerne wissen,ob ich was falsch gemacht habe,oder ob es wirklich nicht anders ging mit dem Kaiserschnitt.
Wie sind eure Erfahrungen mit der Anforderung des Berichts?
Danke für eure Antworten.
Lg Katrin und Noah Maurice(*11.01.07)

Beitrag von judithsche 22.08.07 - 11:09 Uhr

habe die komplete krankenakte von meinen schatz angefordert (114 seiten) da so gut wie alles schief gegangen ist und wir glück hatten das er jetzt überhaupt bei uns ist. aber sie ist noch unterwegs.
die berichte habe ich alle aber ich denke man wird nie herausfinden ob alles so richtig war oder nicht.

also genieße das du es hinter dir hast und deinen schatz im arm halten kannst. alles andere ist egal

Beitrag von schutzengel07 22.08.07 - 11:12 Uhr

Bin ja auch super glücklich mit meinem kleinen Schatz,aber irgendwie hat man das trotzdem immer im Hinterkopf.Weiß auch nicht wieso.
Bei mir ist auch soviel schief gelaufen,vor allem noch nach der Geburt.
Aber du hast bestimmt Recht,die ganze Wahrheit wird man nie erfahren.Leider.
Wie hast du das Schreiben an das Kh denn formuliert?

Beitrag von mari75 22.08.07 - 11:38 Uhr

was soll das bringen ?
ich meine, was willst du damit machen ?

ich hatte eine schöne geburt und möchte es so auch in Erinnerung behalten, ohne nachträgliche zu lesen was das KH dazu gemeint hat.

LG
Mari

Beitrag von schutzengel07 22.08.07 - 12:44 Uhr

Schön,dass du eine schöne Geburt hattest,ich leider nicht.Ich möchte halt nur nochmal alles nachlesen,für mich ist das halt sehr wichtig.
Lg Katrin

Beitrag von flauschiraupe 22.08.07 - 13:49 Uhr

Hi!

Sowas kann sehr wichtig sein, um die Geburt im nachhinein besser verarbeiten zu können.
Dies meinte auch unsere Hebamme im GVK.

LG Romy

Beitrag von katjahdd 22.08.07 - 11:47 Uhr

Hallo,
ich hab eine Email geschrieben und hatte ein paar Tage später den Geburtsbericht in meinem Briefkasten.


Lg Katja mit Amy und Luca *24.08.2006

Beitrag von pka79 22.08.07 - 12:16 Uhr

Huhu Katja,

cool, ich hab jetzt auch ne e-mail geschickt und ich bekomm denn jetzt bald zugeschickt.

Danke.

glg steffi