Wann hört Überstimmulation endlich auf

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von myame81204 22.08.07 - 11:21 Uhr

Hallo Ihr,
ich hab jetzt schon seit Freitag eine Überstimmulation #heul. Das Wochenende habe ich im Krankenhaus verbracht#schmoll.
Mein Bauch wird zwar nicht mehr dicker:-D, aber auch nicht dünner#schock. Ich bin gestern zweimal gefragt worden ob ich schwanger#schwanger sei. Ich weiß das die Überstimmulation eigentlich ein gutes Zeichen sein kann aber ich will nicht sagen ja bin ich, stimmt ja auch nicht#gruebel. Wann hört das denn endlich auf:-(.
Wenn ich schwanger#schwanger bin, kann ich ja Umstands mode anziehen und dann ist es auch schön einen so dicken Bauch #freu zu haben, aber jetzt:-[. Mir passt keine Hose mehr#schock. Wie lang hat es denn bei euch gedauert.
LG Melanie

Beitrag von deeva 22.08.07 - 11:41 Uhr

hallo melanie

tut mir leid das zu hören.

bei mir ist es vielleicht noch nicht so ausgeprägt aber durch die stimulation sehe ich auch schon schwanger aus :-( und das schlimmste ist wirklich das viele auf den dicken bauch starren :-[
v.a. die kinder in unserer familie... und da die kinder noch kein grosses schamgefühl besitzten, scheuen sie sich auch nicht zu fragen "ist da ein baby drin?"

ich zieh jetzt nur noch sehr breite sachen an und schaue das ich den bauch auch schön immer einziehe, traurig aber wahr.

viel erfolg und gute besserung
dee

Beitrag von stephanietk 22.08.07 - 12:17 Uhr

Hallo Melanie,

bei mir war es so, dass es nach dem Höchststand noch so vier oder fünf Tage gedauert hat, bis endlich mal 1 cm weniger Bauumfang da ist.

Du sollest auf jeden Fall viel Eiweiß zu dir nehmen ....

Drücke dir die Daumen, dass es bald wieder besser ist!

Ich weiß noch zu gut wie es bei mir war ! #heul :-[ #schmoll

LG
Stephanie
#stern

Beitrag von iffits 22.08.07 - 12:25 Uhr

Och du Arme,

ich hatte nach der Punktion auch eine heftige Überstimmulation, allerdins bin ich nochmal ums Krankenhaus rumgekommen :-((!

Ich musste Literweise Fencheltee trinken, hat auch ganz gut geholfen. Ich sah auch aus, als ob ich im 5. Monat SS war :-((!
Keine Hose hat mehr gepasst, habe eine Umstandsjeans von meiner Freundin angezogen.

Allerdings muss ich sagen mein BT -13 Tage nach Transfer war positiv :-))! Das wiegt natürlich alles auf!

Meine Eierstöcke waren bis zur 12 SSW noch vergrössert und zu dem "Wasserbauch" kam dann noch der Blähbauch dazu.

Ab der 14 SSW hat sich alles normalisiert und mittlerweile bin ich schon in der 22 SSW #schock......

Wünsche Dir alles Liebe und toi toi toi!

LG
Steffi + #baby#baby


Beitrag von mimi-windi 22.08.07 - 14:11 Uhr

Hallo Melanie ich hatte im ganzen ca. 6 Wochen mit meiner Überstimulation zu kämpfen!:-[
Viel,viel,viel trinken ist ganz wichtig!#liebdrueck
LG Myriam