erbsen und möhren

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von preiselbaerin 22.08.07 - 11:38 Uhr

Hilfeeeeeeeeeeeee,
es regnet in Strömen und im Vorratsschrank finden sich außer Kartoffeln, Nudeln und Reis doch tatsächlich nur noch eine Dose Erbsen und Möhren? Hat jemand Ideen für eine leckere Zubereitung ohne Schmand , Joghurt oder ähnliches?
LG Silke

Beitrag von schlafratz 22.08.07 - 12:15 Uhr

Hallo Preiselbärin, (süßer Nick!)

ich habe als Kind immer Nudeln mit Erbsen und Möhrchen geliebt (und ich mach mir das heute auch noch ab und zu).

Also erstmal Nudeln kochen (Spiralnudeln machen sich toll, aber eigentlich kannst Du jede Sorte nehmen). Dann mit Butter und Mehl eine Mehlschwitze in einem kleinen Topf machen (wenns Klumpt, noch etwas Butter dazu) und dann die Dose Erbsen und Möhrchen draufkippen. Umrühren, Salz/Pfeffer nach belieben und fertig is die Soße. Je nach Kühlschrank kannst Du die noch mit etwas Sahne/Milch und Petersilie verfeinern. (Äh, und dann natürlich über die Nudeln kippen das ganze) #mampf

Ist schnell gemacht und schmeckt (mir)! Und erinnert an Oma, die das Mittags gern für mich gekocht hat.

Grüßle vom Schlafratz #gaehn

Beitrag von preiselbaerin 22.08.07 - 12:25 Uhr

Danke,
das klingt prima und paßt hervorragend zu meinen "Vorräten" (heute abend wird erstmal Großeinkauf mit Freund und AUto gemacht :-)
LG Silke