Ab wann eine Spielküche sinnvoll?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von purzelbaum500 22.08.07 - 12:23 Uhr

Hallo,

Ronja liebt es, mit mir zu kochen.
Momentan bekommt sie unsere Töpfe, Löffel etc.
Ich überlege nun, ob es schon einen Sinn macht, ihr eine Spielküche zu Weihnachten zu schenken.
Sie ist dann 18Monate.
Oder doch besser erst zum 2.Geburtstag?

Wie sind Eure Erfahrungen und welche Küche könnt Ihr empfehlen?

Danke und liebe Grüße,
Purzel & Spitzenkoch Ronja

Beitrag von purzelbaum500 22.08.07 - 12:31 Uhr

Hallo,

Wow, die Küche ist echt ein Traum, da kann man ja richtig neidisch werden.....so was gab´s bei uns früher nicht! ;-)


Danke und lG,
Purzel

Beitrag von huschelchen 22.08.07 - 12:38 Uhr

ja, ich hoffe dass sie auch in natura ein traum ist.

haben uns eine andere von smoby - tefal im laden angeschaut für € 100 & waren total enttäuscht. bin echt mal gespannt.

Beitrag von susannewerner1 22.08.07 - 13:14 Uhr

Hallo,

wow, die Küche ist ja schön. Ich glaube, die bestelle ich auch für Konstantin.

Er spielt nämlich auch total gerne mit Küchen, wenn wir wo anders sind und die Kinder dort schon Küchen haben. Und die Idee, diese in die eingene Küche zu stellen ist super. Vielleicht klappt ja dann meine Kocherei besser und mein Mann bekommt mal wieder ordentlich was zwischen die Zähne.

Konstantin wird an Weihnachten 2 und da passt das doch ganz gut.

LG Susanne #klee

Beitrag von sunflower.1976 22.08.07 - 12:29 Uhr

Hallo!

André hat letztes Weihnachten mit 18 Monaten eine Spielküche bekommen. Seitdem spielt er täglich damit.
Mit 18 Monaten hat er hauptsächlich seine Töpfe auf die Herdplatten, dann wieder in den Ofen gestellt usw. Mit der Zeit wurde es immer mehr ein Rollenspiel.
Wir haben eine kleine Küche von Smoby und sind damit sehr zufrieden.

LG Silvia

Beitrag von julaiko 22.08.07 - 12:31 Uhr

Hi Purzel,

also ich kann dir keine empfehlen, wir haben von unserer Oma eine selbergebastelte von früher bekommen.

Aber meine Erfahrung: Solange die Kleinen bei dir mit den großen Sachen mitkochen ist das total interessant, aber sobald es ein extra Miniaturspielzeug ist, bleibt es links liegen. Mein Kleine "kocht" mir gerademal noch einen Kaffee wenn ich ihn ganz lieb bitte, aber von alleine spielt er nicht mit der Küche. Das war eine Woche interessant und dann nicht mehr. Wir könnten drauf verzichten. Ist aber bestimmt bei jedem Kind anders.

Gruß Julia

Beitrag von visilo 22.08.07 - 13:24 Uhr

Wir haben mit Lukas zusammen eine Küche gebastelt als er etwas über 2 war die findet er immer noch toll und sagt auch jedem das er sie gemacht hat:-p ( hat er bis heute nicht vergessen#schein).

LG visilo+Lukas (16.11.04)