Rennfahrer Bieberle

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von julaiko 22.08.07 - 12:28 Uhr

Hallo ihr,

klärt mich mal auf: (Ihr habt sicherlich auch ein paar kleine Rennfahrer zuhause...)

Habe mit meinen Eltern gerätselt woher der "Rennfahrer Bieberle" kommt. Ist der Begriff deutschlandweit bekannt oder nur hier im Süden Deutschlands?

Wer weiß es? War das mal wirklich ein bekannter Rennfahrer? Und wenn ja, warum wurde der Ausdruck so geläufig? Ich meine, wir sagen ja zu unseren Kindern auch nicht Rennfahrer Schumacher...

Bei Googel hab ich nichts konkretes gefunden, auch nur eine Frage im Forum... Da hat jemand geantwortet "soviel ich weiß ein Österreicher"...

Danke für die Antworten

Gruß Julia

Beitrag von sunflower.1976 22.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo!

Ich kannte den Namen nicht, aber Du hast mich neurgierig gemacht ;-)
Schau mal hier:
http://kunstdeshandelns.blogspot.com/2006/05/zweierlei-anfragen.html

LG Silvia

Beitrag von julaiko 22.08.07 - 12:45 Uhr

Vielen Dank.

Ich hab bestimmt nichts gefunden weil ich dachte das schreibt den schreibt man "ie".

Erstaunlich, wie sich manche Ausdrücke über Generationen hinweg halten. Ich sag ab sofort Rennfahrer Schumacher zu meinem Kleinen, vielleicht sagen das dann meine Urenkel auch noch :)

Gruß Julia