Elterngeld....WICHTIG!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leevche21 22.08.07 - 12:30 Uhr

Hallo...
Ich hab ne Frage zum Elterngeld...
Und zwar benötigt man ja von Arbeitgeber eine Bescheinigung über die Höhe und Dauer des Zusschusses....Gibt es dafür ein Formular oder Vordruck?
Mein Arbeitgeber weiß irgendwie nich was ich von ihm will...*heul*
Hoffe es kann mir jemand helfen...
Danke

Lg Mel

Beitrag von starmountain 22.08.07 - 12:33 Uhr

Hallo...

Du mußt einen Elterngeldantrag haben ich hab den aus dem Netz gezogen und da sind die Zettel für denn Arbeitgeber mit bei.

Lg Nicole

Beitrag von leevche21 22.08.07 - 12:48 Uhr

Und auf welcher seite warst du?
Denn ich hab auch alles aus dem Netz bei mir war nix dabei :(
IS bestimmt von Bundesland zu Bundesland verschieden..

Beitrag von starmountain 22.08.07 - 12:52 Uhr

Ich hab bei google Elterngeldantrag eingegeben und dann stehen da verschiedene Bundesländer. Wo ich beim Standesamt mein Kind angemeldet habe hat sie mich gefragt ob ich einen brauche. Aus welchem Bundesland kommst denn?

Beitrag von leevche21 22.08.07 - 13:02 Uhr

Komme aus NRW...Hab eben bei google geguckt und bei dem Antrag aus Schleswig Holstein war alles dabei...komisch...
Na trotzdem danke

Beitrag von starmountain 22.08.07 - 13:06 Uhr

Bei euch kann man den online abgeben dann mußt dir den vom Versorgungsamt holen ansonsten wüßte ich auch nicht wo es den gibt.

Lg Nicole

Beitrag von anatra 22.08.07 - 12:33 Uhr

ich hab genau das selbe problem:-( ich könnte verrückt werden:-(

Beitrag von sabrinimaus 22.08.07 - 12:35 Uhr

Hallo Mel,

also ich habe während dem Mutterschutz, ja immernoch gehaltsabrechnungen bekommen, über den Anteil des arbeitgebers des mutterschaftsgeldes! Das habe ich als Bestätigung eingereicht und das hat ihnen ausgereicht!

LG Sabrina

Beitrag von nicp 22.08.07 - 14:17 Uhr

...hatte gestern dasselbe Problem. Habe im Versorgungsamt angerufen und bzgl der AG-Bescheinigung nachgefragt, doch sie meinten, es würde ihnen der Gehaltszettel, auf dem steht, wieviel Zuschuß zum Mutterschaftsgeld bezahlt wurde, ausreichen...