was hat eure hochzeit gekostet?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von leoniemariesmama 22.08.07 - 13:27 Uhr

huhu

hab mal eine frage....

wir wollen eigetlich auch heiraten, aber uns fehlt leider das nötige geld.

darf man mal fragen, was eure hochzeit so gekostet hat?

klar, jeder feiert anders.der eine groß, der andere klein. der eine mit allem drum und dran, der andere nur standesamtlich.

hätte nur mal gerne eine grundvorstellung was das so kostet.

würden doch auch sooo gerne heiraten! #schmoll

freunde von uns haben inkl. allem und flitterwochen 23.000 € bezahlt. #schwitz da wird einem ja schlecht bei!

LG yvonne mit leonie marie *22.12.2005

Beitrag von zimmda 22.08.07 - 13:47 Uhr

Hi Yvonne,

schwierige Frage, denn einen Basiskostenrahmen gibt es wohl kaum. Ich kann dir sagen, dass unsere ca. 12 TEUR gekostet hat.

Gegenfrage: Wie "aufwendig" stellst du dir die Hochzeit denn vor? Wieviele Personen, wieviele Hochzeiten *kicher*, Standesamt und Kirche oder nur Standesamt ??? Mit Polterabend oder ohne. Flitterwochen wohin? Karibik oder Österreich, als Beispiel?!

Im Restaurant, auf einem Schloss oder zu Hause das Hochzeitsfest feiern... ?

FRAGEN FRAGEN FRAGEN!

Lg, zimmda

Beitrag von merline 22.08.07 - 13:47 Uhr

bidde schön:

(26 Personen - 14.10.2006):

Outfit Braut (Kleid, Schuhe, Schmuck, Dessous, Strümpfe) - 1.500,-
Outfit Bräutigam (Anzug, Schuhe, Hemd, Weste, Gürtel, Plastron, was für „drunter“ *g*) - 1.000,-
Ringe - 750,-
Kosten Standesamt: 350,- (samstags, außerhalb Rathaus, Miete Museum, Stammbuch)
Kosten Kapelle - 120,- (weil nicht in Wohngemeinde)
Organist/Küsterin/Messdiener 100,- (kostet eigentlich nix, wir haben trotzdem was gegeben)
Friseur - ER 10,- für mich war es kostenlos (incl. Make-Up)
Material für selbstgebastelte Einladungen/Tischkarten/Kirchenhefte/Danksagungen etc. - 300,-
Blumendeko (Strauß, Stecker, Kapelle, Museum, Restaurant, Auto) 460,-
Suite Brautpaar - 99,- (Sonderpreis - normal 230,-)
Sektempfang/Canapees mittags - Kaffee/Kuchen/Torte nachmittags & 5-Gänge-Menü abends/Trinkgelder - 3.700,- (incl. Getränke über den ganzen Tag)
Hochzeitskerze 65,-
Fotos (selbstgemacht) - 200,-
2 Hochzeitsalben 98,-

also alles in allem knapp 9.000,-


LG Merline

Beitrag von _sternchen_ 22.08.07 - 13:51 Uhr

Hi,

also wir haben mit 66 Gästen ab Kaffee auf einem Schloss geheiratet und in einer Gaststätte am See gefeiert.
Mit allem drum und dran sind wir auf 6000 € gekommen, da war aber alles bei der DJ, Fotograf, Blumen alles eben.

Haben aber zum Beispiel Einladungen und Tischdeko selbst gemacht.

Meld dich wegen dem Spieltisch.

#freu

Lg Janine

Beitrag von nina1984 22.08.07 - 13:55 Uhr

Also wir haben auf nichts großes verzichtet, aber trotzdem auf den Preis geguckt. Wir sind bei 70 geladenen Gästen, mit Polterabend, Ringen und eben alles was dazu gehört bei 11.000 Euro gelandet. Dabei haben ich keine teures Kleid etc gehabt. Wir kommen aus Hamburg und da ist eh immer alles etwas teurer, das muss man auch bedenken. In meiner eigentlich Heimat, hätten wir für die Feier keinen 6000 bezahlt, sondern vielleicht nur 4.500.

Beitrag von lorelai84 22.08.07 - 13:55 Uhr

huhu
also unsere hochzeit findet zwar in einem großen rahmen statt, ca 130 personen, aber wir haben das z.b so gehandhabt, dass jeder etwas zu essen mitbringt und wir nur für die getränke aufkommen!
so spart man sich arbeit und geld!

sonst haben wir auch allen schnickschnack, habe ein großes brautkleid und ein eher schlichtes fürs standesamt....wir feiern mit einem freien theologen (wir sind beide nicht kirchlich) und haben einen raum mit garten gemietet....
die flitterwochen/tage werden wohl irgendwo ans mittelmeer gehen, da müssen wir aber nochmal sehen wann das statt finden soll!

also insgesamt kommen wir auf ca 5-6000 euro!#schwitz

ich finde das schon wirklich sehr viel geld! e ist ja "nur" EIN tag!!!!! aber naja, man will es ja auch so schön wie möglich haben!!!

liebe grüße!
ach und schön muss ja nicht immer gleich teuer sein!!!;-)

Beitrag von luemeline78 22.08.07 - 14:05 Uhr

Hallo Yvonne,

wir heiraten erst Freitag in einer Woche, aber die Kosten kann ich Dir schon jetzt nennen:

Bekleidung:
Braut: Kleid 850€
Schuhe: 160€
Unterwäsche 112€

Bräutigam:
Anzug: 199€ bei P&C war stark reduziert
Hemd und Krawatte 35€
Schuhe: 60€

Kind1:
Kleid 25€
Schuhe 14€

Kind2:
Anzug: 74€
Hemd: 5€
Schuhe: 20€

Kind3:
Kleid 10€
Schuhe 10€


Frisur Braut 0€ macht meine Tante
kosmetik 0€ bekomme ich von meiner Kosmetikerin geschenkt
Frisur Bräutigam 12€ aber da müsste er so oder so hin

Blumen 0€ macht meine Mama, die hat ein Händchen dafür
Rosen für den Brautstrauss holen wir von Aldi, Autoschmuck, die Blumen dürfen wir uns aus dem wunderschönen Garten einer Bekannten holen

Trauung:
Urkunden und Beglaubigungen: ca. 40€
Anmeldung in unserer Gemeinde: 33€
Anmeldung in der Gemeinde wo wir heiraten inkl. Heiratsurkunde und Zuschlag für gesonderte Öffnungszeiten 178€

Feier:
2220€ Festpreis für 42 Erwachsene und 12 Kinder
in dem Preis sind enthalten: Essen, alle Getränke, Sektempfang, und für den späten Abend Schmalzbrote sowie Eis für die Kinder! Außerdem die Blumendeko und Tischdeko

Einwegkameras: 35€
Kleine Überraschungen für die Kinder: 20€
Gastgeschenke 20€
Einladungen, Büffetkarten, Tischkarten 50€, alles selbst gebastelt

Auto nehmen wir unseren A6 der wird vorher noch einer Grundreinigung unterzogen : 50€
Und unsere Ringe haben 79€ gekostet, bei 1millionentrauringe.de

Macht alles in allem: 4311€

Noch nicht dabei ist das Frühstück am nächsten Morgen, das werden dann ca. 100€ sein.
Wir heiraten an einem Freitag, da man bei unserer location nicht poltern darf, gehe ich bei meinen verrückten Onkeln aus, das sie den Donnerstag kommen, und meine Tanten dann einen Kranz aufhängen, hiernochmal Getränke ca. 100€.

Ach, es fehlt ja noch der DJ mit 250€ und Fotografin mit 150€ und auch noch der Fahrdienst der unsere Gäste sicher nach Hause bringt bekommt 50€ und natürlich Benzingeld.
Viele mögen denken das wir auf vieles verzichten aber genauso haben wir es uns vorgestellt.

Hoffe ich habe nix vergessen. Übrigens wünschen wir uns Geld. Flitterwochen wollen wir nicht in dem Sinne machen, mit drei Kindern auch schwierig. Von dem geschenkten Geld wollen wir ein "Flitterwochenende" machen und ein Musical besuchen. Unser Budget liegt bei 9000€. Also waren wir doch recht sparsam!

LG
Annika
Hochzeit 31.08.2007#huepf

Beitrag von jacqi 22.08.07 - 14:30 Uhr

Huhu!

Ich reihe mich mal mit ein, hätte nie gedacht das ich mal soviel für meine Hochzeit ausgeben würde ;-) aber was ich hier teilweise lese, haut mich um über 10000€ boah #augen naja wenn ich es hätte, hätte ich es sicher auch ausgegeben ;-)

Also wir haben ca.5000€ bezahlt, haben aber allerdings alles nach und nach schon 1 Jahr vorher gekauft.

Da fiel es nicht ganz so ins Budget ;-)

Am teuersten waren die Sachen und natürlich die Hochzeitsfeier.

Haben mit 40 Gästen gefeiert, dafür haben wir 1500€ bezahlt.
Kuchen haben wir alles selber gemacht, es waren Getränke und Buffett (warm und kalt) dabei, es war Klasse.

Dann die ganzen Sachen!#augen ca.1500€

Ringe 300€

Hochzeitstorte, Speckkuchen für Polterabend und div. Kleinigkeiten 120€

Standesamtkosten 120€

DJ 400€ (für Polterabend und Hochzeit)

Blumengestecke 80€
(Brautstrauss und Zubehör haben wir geschenkt bekommen)

Ausgaben Polterabend 600-700€

dann diverser Kleinkram wie Hochzeitsfrisur etc.200€

man gibt hier und da noch für jeden kleinen Schei... ;-) sorry #hicks noch Geld aus.

Wir haben gespart und teilweise auch im Angebot gekauft, es läbbert sich wirklich doll zusammen ;-)

Man kann aber auch im ganz kleinen Rahmen heiraten, ohne viel Schnick Schnack und viel selber machen, ist zwar stressiger aber wenn es nicht in Euer Budget passt, nicht anders zu deixeln.

Wünsch Euch viel Glück!

Lg jacqi

Beitrag von sabine4784 22.08.07 - 14:53 Uhr

hallo


160 Gäste
mit allem drum und drann 14.000 €


lg sabine

Beitrag von wunschmama83 22.08.07 - 14:57 Uhr

Hallo!

Wir haben alles in allem ca. 12.000 Euro bezahlt. Wir waren 120 Gäste, hatten Brautverziehen, Kaffee und Kuchen, 4-Gang-Menü und eine 7stöckige Hochzeitstorte.

Das Geld war gut angelegt und ich würde es jederzeit wieder so machen. Allerdings muss jeder selbst wissen wie er feiert. Wir haben nirgends gespart.

Die Hochzeitsreise kommt an Kosten noch dazu. 1600 Euro zusammen.


Alles Gute für euch - und schön sparen! #freu

Beitrag von glu 22.08.07 - 17:49 Uhr

1600 € für die reise? darf ich mal fragen wohin? das klingt nach nem schnäppchen...wir wissen noch nicht mal wo wir überhaupt hin wollen ;-) naja, können eh erst im oktober...

lg glu

Beitrag von glu 22.08.07 - 17:47 Uhr

vor ein paar wochen lief eine interessante reportage dazu...die durchschnittliche hochzeit kostet 8.000 € ... aber du kannst auch für unter 100 € heiraten...denn das einzige was du immer bezahlen mußt, sind die gebühren des standesamt.

unsere hochzeit: 13 personen + 1 kind

brautoutfit: 110 € (kleid, schuhe, tasche...alles neu!)
bräutigam: knapp 250 € (anzug, hemd, schuhe...ebenfalls alles neu!)
ringe: 590 € (weißgold)
torte: 50 €
strauß und anstecker: 45 €
frisör: 25 €
essen a la carte bei einem guten italiener: 250 € inkl. trinkgeld
+ ein paar flaschen sekt und wein
+ gebühren führ's amt und 20 € für's stammbuch (gab auch günstigere)

kommt halt drauf an wie ihr euch eine hochzeit vorstellt...

wir haben so geheiratet wie wir es immer wollten...unabhängig vom preis...wir mögen halt dieses drum und dran einfach nicht, wir wollten uns wohlfühlen, schließlich sollte es ein schöner tag werden, und das war er auch :-)

lg glu

Beitrag von anyca 22.08.07 - 21:31 Uhr

Puh, die Gesamtsumme weiß ich ehrlich gesagt nicht, da wir viel geschenkt bekamen (Schwiegereltern haben den Anzug gezahlt, meine Eltern das Essen und die Getränke). Ich tippe mal auf so vier, fünftausend Euro insgesamt?