Urlaub...juhhu...was alles zum flieger mitnehmen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von suncreme 22.08.07 - 13:29 Uhr

hallo....

also wir fliegen endlich in die türkei...

meine tochter 10 halb monate,trinkt gerne milch(vollmich),isst gern brei,ohne stückchen und ab ubd zu joghurt...

überlege wieviel ich mitnehmen soll,wieviel ich zum flieger mitnehmne...oder so..

was alles für die reisepharmazie besorgen?
man ich bin auch sehr aufgeregt,ich hab das 1000 mal mit meiner freundinn,´mann besprochen..nun ja mehr antworten und auch erfahrungsbercihte schadet ja nicht;-)

bin echt hibbelig,am freitag bekommen wir unseren kindereisepass-da bin ich auch schon aufgeregt...

wenn ihr paar tipps oder anregungen oder erfahrungen habt,nur herdamit#freu#schein


na dann mal los:-p

#danke im voraus

lg suncreme#huepf#cool;-)#freu und klein tuana*27.09.2006*

Beitrag von sternchen190881 22.08.07 - 14:01 Uhr

Hi,

wir fliegen in 2,5 Wochen nach Teneriffa.

In den Flieger werde ich folgendes mitnehmen (die Flugzeit beträgt übrigens bei uns 4STd 45 Min):

- 2 Milchflaschen
- 1 Tee-Flasche (falls wir mehr benötigen, bekomme ich den Rest auch an Bord, also abgekochtes Wasser, etc.)
- ansonsten wird er wohl das Bord-Menü weg #mampf
- Windeln, Tücher
- kleines Spielzeug, Buch, etc.
- Schmusetuch, Kissen

Unsere Reiseapotheke sieht wie folgt aus:

- Paracetamol-Saft (Fieber, Schmerzen)
- Perenterol-Pulver (Durchfall)
- xxx-Zäpfchen (Übelkeit, Erbrechen)
- Viburcol-Zäpfchen (homöopathisch: Unruhe, Reizzustände)
- Kümmel-Zäpfchen (Verstopfung)
- Osanit (homöopathisch: Zahnschmerzen)
- Meerwasser-Nasentropfen (Schnupfen)
- Arnica-Globuli (homöopatisch: Prellungen, blaue Flecken, )

Hört sich ziemlich wild an, aber ich bin lieber für alle Fälle gerüstet.

Außerdem solltest du deiner Kleinen beim Start und bei der Landung auf jeden Fall versuchen was zu trinken zu geben, das hilft Ohrenschmerzen durch den Druck zu vermeiden.

LG
Sunny + Dustin (*30.08.2006)

PS: Wir wünschen euch einen wunderschönen Urlaub

Beitrag von suncreme 24.08.07 - 12:43 Uhr

hallo sunny
vielen lieben dank,dass du mir geantwortet hast...
genauso hab ich mir es auch vorgestellt....

hoffe das das bord personal die trinksachen auch akzeptieren,für die mäuse,sie schmeissen wohl alles weck,was flüssig und zerbrechlich ist:-[

naja euch viel spass im urlaub..

und vergiss die sonnencreme nicht,und auch insektenschutz;-)
lg özlem