Große Autositze - wie lange?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von espirino 22.08.07 - 14:04 Uhr

Hallo zusammen,

meine Frage steht ja schon oben.

Wir haben für die Zwillinge zwei Maxi-Cosi in meinem Auto, weil momentan ich beide immer zum KiGa fahre und auch wieder hole. Bald steht aber meine Schichtarbeit wieder an und deswegen brauchen wir nochmal zwei Autositze im Auto meines Freundes, weil immer nur einer am Tag sie bringt und der andere sie dann abholt.
Beiden wiegen geschätzt ca. 14kg. Lohnt es sich also noch nochmal zwei Maxi-Cosi zu kaufen? Bei unseren haben wir schon die letzte Schultergurteinstellung.
Welche (günstigen) Fabrikate könnt ihr empfehlen und ab wann nutzt man eigentlich nur noch diese Sitzschalen (von denen wir schon vier Stück haben)?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

LG Jana + Jonas & Florian 10.06.05

Beitrag von sternchen190881 22.08.07 - 14:07 Uhr

Hi,

die Empfehlung ist folgende:

Mindestens bis zum 6. Lebensjahr einen "anständigen" Kindersitz.

Ich würde also auf jeden Fall nochmal welche anschaffen, denn deine Kleinen sind ja grad mal gute 2 Jahre alt.

LG
Sunny

Beitrag von aoiangel 22.08.07 - 14:12 Uhr

Hallo,

also nochmal einen Sitz von 9-18kg würd ich aktuell nichtmehr kaufen.
Linus hat vor 2 Monaten in einen Recaro Young Sport (9-36kg) gewechselt. Den verwendet man bis 18kg mit 5-Punkt-Gurt und danach mit dem 3-Punkt-Gurt.
So müssen wir nicht in 1 Jahr nochmal nen Sitz kaufen.
Und gleich in einen Sitz ab 15kg hätten wir nicht wechseln können, Linus ist zwar sehr groß, aber auch sehr leicht. Aktuell wiegt er 12,5kg, aber er war eben für den Priori XP den wir davor hatten schon zu lang.

Gruß Anne mit Linus (15.06.05) und Mini inside 15.SSW

Beitrag von manticor 22.08.07 - 14:32 Uhr

Hallo Jana,

wir haben die Autositze von Recaro.
Mit Fangtisch.
Von 9-36 kg.

Wir müssen uns also keine Gedanken machen, daß irgendwann das Kidn nicht mehr reinpasst.

LG

Manti

Beitrag von abby. 22.08.07 - 16:00 Uhr

Hallo Jana,

blöde Situation. Meistens hat man ja wirklich nicht gerade Geld zuviel.
Trotzdem muss ich sagen, dass ich bei Autositzen nicht sparen würde. Ich weiß, wenn's Geld knapp ist, ist die Verlockung groß... aber man muss sich ins Gedächtnis rufen, wie schnell ein Autounfall passieren kann. Da kann man als Fahrer selbst auch so vorsichtig fahren wie man will. Stell dir vor, du bist mit 50-60km/h auf einer Hauptstraße unterwegs und jemand nimmt dir die Vorfahrt und kracht von der Seite direkt in dein Auto rein.

Leider gibt es ja nicht so viele Kindersitze für 9-36kg (habe gerade noch den Storchenmühle Tri Star entdeckt).
Wann geht's denn mit der Schichtarbeit los? Vielleicht haben deine beiden bis dahin auch schon 15kg drauf? Bei meiner ging das von 13,5 auf 15kg ehrlich gesagt ganz schön schnell.

Wenn du mit Sitzschalen sowas meinst (http://www.walz-kidzz.com/bilderneu/wh260q85/616869.jpg), kann ich generell nur abraten. Ich habe letztens einen Bericht gesehen, in dem von solchen Sitzerhöhungen abgeraten wurde. Einfach weil sie meist nicht genug Halt haben (rutschen bei einem Unfall schnell einfach unter dem Hintern nach vorne weg), und weil die Gurtführung bei den meisten schlecht ist (bei solchen Erhöhungen im Schulter-/Halsbereich ja automatisch, oft aber auch die Gurtführung an der Hüfte, weil die Führungen dort oft nicht anständig sitzen bzw. den Gurt nicht "fest" genug halten.

Liebe Grüße
Abby

Beitrag von espirino 23.08.07 - 09:34 Uhr

Die Schicht fängt Anfang Oktober an. Vielleicht können wir auch noch ein paar Wochen mit der Anschaffung warten, aber ich bezweifel, daß sie jetzt noch sehr zunehmen. Zur Zeit essen sie wie die Spatzen.

LG Jana

Beitrag von abby. 23.08.07 - 09:41 Uhr

Hallo Jana,

ich drücke dir die Daumen. Vielleicht haben ja wirklich gleich 2 Leute Sitze abzugeben. Manchmal hat man ja Glück! Ansonsten wär's wirklich fast blöd, Autositze kosten ja nicht gerade wenig.

Liebe Grüße
Abby

Beitrag von katha_bln 22.08.07 - 16:56 Uhr

Hallo,

also ich würde keinen Neuen in der "Größe" holen.

Die ab 18 kg finde ich noch zu groß...

Wir werden jetzt bald den hier kaufen

http://www.storchenmuehle.de/index.php?id=30

Der ist von 9-36 kg und wie der Recaro bis 18 kg so anzuschnallen wie euer Maxi Cosi und danach dann mit dem noramlen Autogurt

LG Katha

Beitrag von lena10 22.08.07 - 18:24 Uhr

Hallo!

Da mein Sohn (knapp 2,5 Jahre) auch schon fast einen Meter groß ist und wir einen neuen Autositz brauchten, hab ich mich mit dem Thema vor kurzem intensiv beschäftigt.

Ich habe mich gegen einen Sitz von 9 - 36 kg entschieden, da alle Sitze in dieser Klasse bei Tests von Stiftung Warentest, ADAC oder anderen schlecht abschneiden!
Einen neuen Sitz bis 18 kg wollte ich auch nicht mehr kaufen, also habe ich einen gut getesteten (Römer Kid 06) ab 15 kg genommen. Mein Sohn wiegt ca. 14,5 kg, hat aber beim Autofahren ja auch noch Klamotten an ;-), so dass er durchaus auf 15 kg kommt. Er musste im Fachgeschäft "probesitzen" und liebt seinen neuen Sitz jetzt heiß und innig!

LG Lena

Beitrag von espirino 23.08.07 - 09:33 Uhr

Hallo,

ich danke euch für die hilfreichen Tipps. Natürlich will ich an der Sicherheit im Auto auch nicht sparen. Wir werden uns jetzt mal umhören und hoffen, daß vielleicht jemand solche Sitze abzugeben hat (aber gleich zwei #kratz ?). Ansonsten müssen neue her.

LG Jana