Ab wann..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shadowlady 22.08.07 - 14:05 Uhr

Tach erstmal,ab wann muss ich mich zum Geburtsvorbereitungskurs anmelden?Es ist meine Zweite SS aber ich kann mich bei meiner ersten Tochter nicht mehr daran erinnern wann ich mich angemeldet habe #schwitz
Ich wollte ihn nochmal machen,auch wegen der Akupunktur.Die soll die Geburt ja etwas "entlasten".Hat das jemand von euch schon gemacht?Hat das wirklich geholfen?Bei dem ersten Kurs hatte ich das nicht gemacht weil ich Angst vor den "Piekern"hatte.Wie lächerlich das war wenn ich an den Geburtsschmerz denke #huepf

Lg shadowlady #ei 10+5

Beitrag von annek1981 22.08.07 - 14:11 Uhr

Hey,

ich hatte gerade heute wieder Akupunktur - kann Dir das nur empfehlen, tut auch nicht weh! Ich habe meinen Geburtsvorbereitungskurs (angemeldet ca. 6./7. Monat) erst ziemlich spät angefangen - 7 Wochen vor ET. Ich wollte das aber so, da ich ja alles schon mal gehört habe und es hauptsächlich gemacht habe, um einen Abend nur für diese SS zu haben.

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-3)

Beitrag von hotandspicy1975 22.08.07 - 16:14 Uhr

Ich bin jetzt 9 Wochen vor dem ET und gestern hat unser Kurs angefangen. Und die Akupunktur haben mir auch schon einige nahegelegt, das werde ich auch machen. bei sowas denk ich immer: Wenns vielleicht auch nicht hilft - schaden tuts nicht :-))