kleidergrößen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miezemutz 22.08.07 - 14:15 Uhr

...ich habe gerade einen neuen katalog bekommen und gleich was ganz tolles entdeckt..
leider habe ich keine ahnung von größen für mützen..anfang dez.kommt unser baby,welche größe sollte da eine wintermütze haben?
und ist es sinnvoll,einen dicken winteroverall in der 62 zu nehmen?ich meine,es hat ja noch einen strampler an,nicht das es bei der 56 zu eng wird?!


und wo wir schon beim overall sind:
was zieh ich dem baby im KiWa an,wenn wir raus gehn?body,strampler,overall?und warme decke drüber?überlege,ob wir genug haben für winter...

Beitrag von annek1981 22.08.07 - 14:21 Uhr

Hallo,

unser Sohn kam im Februar zur Welt. Den Winteroverall hatten wir in der Gr. 62! Und er war ein kleines Baby - 2980 g, 48 cm. Wintermütze hatte ich damals glaub von H&M in Gr. 50/56. Wir hatten immer Body, Strampler (Socken, weil er immer kalte Füße hatte), Overall (manchmal auch noch Jacke drunter), Mütze an und dann ein Kopfkissen oben drauf (haben so ein teures von Alvi, was die Wärme reguliert).

LG

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-3)

Beitrag von sternchen190881 22.08.07 - 14:25 Uhr

Hi,

die Mützen haben als Größenangabe den Kopfumfang der Kleinen.

Meiner kam mit einem KU von 34 cm zur Welt. Manche haben schon 37 cm bei der Geburt.

Häufig gibt es für die Neugeborenen aber auch noch Einheitsgrößen.

Also wenn du kein sehr großes Kind erwartest, denke ich liegst du mit Gr. 56 beim Overall schon richtig. Da ist ja (meistens) schon eingerechnet, dass die Kleinen noch was drunter tragen.

Also wir haben unseren Kleinen im Winter immer wie folgt angezogen: je nach Temperatur

Variante 1: Langarmbody, Strumpfhose, Langarmshirt / Pulli, Hose + Winterjacke

Variante 2: Anstatt Jacke und Hose nen Overall

Variante 3: Statt Jacke und Hose den Daunensack von MaxiCosi.

Und im Zweifelsfall kannst du ja auch immer noch was nachkaufen. Läuft ja nicht weg. Und die Kleinen sind auch sehr unterschiedlich, die einen frieren schon, die anderen schwitzen, wie bei uns Erwachsenen auch. Muss man also eh durchprobieren, was die "jeweils richtige" Menge an Anziehsachen ist.

LG
Sunny + Dustin (*30.08.2006)

Beitrag von jacqueline81 22.08.07 - 14:38 Uhr

Hallo,

den Overall haten wir damals direkt in Größe 62 genommen und Lana war mit ihren 47cm bei einem Gewicht von 2.525g auch eher klein (aber auch 4 Wochen zu früh). Die Mützen würde ich auch so in Größe 56 kaufen bzw. so 45cm. Lana hatte auch immer etwas größere Mützen auf und im Winter haben wir eh noch die Kapuze ihrer Jacke übergezogen.

LG
Jacqueline + Lana 28 Wochen