Konfession entscheiden - Taufe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hasiteddy 22.08.07 - 14:17 Uhr

Huhuuu

ich bin katholisch, mein Mann evangelisch.

Wir sind am überlegen, wie unser kleiner Marvin getauft werden soll, welche Konfession.

Wie habt Ihr Euch entschieden, was waren die Gründe

(an alle mit versch. Konfessionen)

LG#danke

Beitrag von fraukef 22.08.07 - 14:21 Uhr

Hey

ich bin evangelisch - mein Mann ist katholisch - Judith wird katholisch getauft.

Wir haben uns so entschieden, da wir in der Eifel wohnen - und somit in einer recht katholischen Gegend - wir haben uns da also der Gegend angepasst... Hätten wir in einer evangelischen Gegend gewohnt - dann wäre Judith evangelisch geworden...

Grad bei der Frage ob evangelisch oder katholisch kann ich damit ganz gut lebe - da ich da eher den christlichen Glauben sehe.

LG
Frauke

Beitrag von leahmaus 22.08.07 - 14:44 Uhr

Hallo,

Ich bin kath und mein Mann evang.
Unsere Tochter wurde evang getauft!!!

Warum???
Das kann ich dir jetzt nicht so genau sagen#gruebel

Eigentlich heisst es ja,das das Kind die Konfession von der Mutter annehmen soll!!!

LG Stephie mit Lea(*21.09.06)#blume

Beitrag von knuffelbunt 22.08.07 - 14:54 Uhr

Hallo!

Ich bin auch katholisch umd mein Mann evangelisch. Unsere Tochter Friederike (6 Monate) wurde evangelisch getauft.

Wir haben auch lange überlegt. Da wir in Berlin wohnen und die Menschen eher evangelisch (wenn überhaupt) getauft sind und wir die katolische Kirche zu altmodich empfinden, haben wir uns für die ev. Kirche entschieden.

Allerdings mußt Du mit der Taufe noch nicht den entgültigen Glaubensweg Deines Kindes entscheiden! Das Sakrament der Taufe ist bei beiden Konfessionen gleich. Spätestens im alter der Kommunion mußt Du aber den Weg Deines Kindes (für den kath. Glauben) entschieden haben!

Ich wünsche Euch eine schöne Taufe!

Knuffelbunt

Beitrag von blitzi007 22.08.07 - 15:12 Uhr

Hallo,

ich bin nicht getauft, mein Mann ist evangelisch u. unsere Kids wurden am Samstag katholisch getauft.

Ganz einfach: Wir wohnen in einer erzkatholischen Gegend, die Oma ist katholisch u. auch mein Vater ist zum katholischen Glauben gewechselt.

lg Tina

Beitrag von schatzeline1985 22.08.07 - 18:32 Uhr

Mein Mann ist evangelisch-lutherisch, ich freikirchlich. Unser Sohn wird nicht getauft. Er soll im erwachsenen Alter selber entscheiden und sich dann taufen lassen. Jesus wurde auch erst getauft als er wachsen war. Ist doch unser Vorbild...

LG, Vicky