Sind heute gar keine AUGUSTIES mehr da???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annek1981 22.08.07 - 14:26 Uhr

Hallo ihr Lieben,

heute ist es irgendwie so ruhig - seid ihr alle nicht mehr da? Freue mich natürlich für jeden, bei dem es endlich losgegangen ist #huepf

Ich war vorhin erstmal wieder im KH zur Akupunktur - hoffe, dass das jetzt dann auch mal losgeht, bekomme ja seit letzter Woche auch die wehenfördernden Nadeln, aber bisher bringen die nix #heul

Werd dann mal weiter WARTEN, WARTEN, WARTEN ... mein Mann denkt auch schon bei jedem Anruf, dass es endlich losgeht und er in seinen "Erholungsurlaub" starten kann ;-) ...

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-3)

Beitrag von celiju2000 22.08.07 - 14:34 Uhr

Hallo Anne,

doch, ich bin noch daaaaaaaa..........und warte sehnsüchtig darauf , dass es endlich los geht.
Morgen habe ich einen Termin mit der Hebamme zur Akupunktur. Mal schauen in wie fern da was anschlägt.

Habe zwar noch 8 Tage jedoch bin ich kurz vorm platzen...ich mag nimmer.

Ich wünsche Dir alles alles Gute....und auf bald im Baby Forum.

LG
celiju + #babyboy ET-8 inside + 3 Kids outside

Meine HP: http://www.bonnie-consulting.de/baby/

Beitrag von annek1981 22.08.07 - 14:35 Uhr

Dann drück ich uns mal die Daumen, dass es endlich mal losgeht mit den Wehen ... oder Blasensprung (das wäre ja zumindest schon mal ein Anfang)

LG

Beitrag von lulama 22.08.07 - 14:40 Uhr

Huhu!

Bin auch noch da! Immer noch... und laut meinem FA auch noch länger... der labert ständig von einem "unreifen" Befund und Einleitung am Montag :-[#schmoll Ich glaub der hat nicht viel Ahnung von Psychologie...#kratz

Die Wartezeit wird mir auch lang #gaehn. Gestern WEhenbelastungstest im Kh, heute Nacht dann Rhizinus-Cocktail. Heute früh WEhentee. Nützt alles nix #schmoll Meine Kleine will einfach noch drin bleiben...
Dabei bin ich schon bei 117cm Bauchumfang #schock! Je länger sie drin ist, desto größer wird sie... Zur Akkupunktur will ich heute auch noch.

Hey, Du hast noch 3 Tage bis zum ET :-D! Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Deine Lotte pünktlich kommt #freu#pro#huepf Gehts Dir sonst noch gut?

#herzlich Tanja & #baby-Maya (ET+6)

Beitrag von annek1981 22.08.07 - 14:47 Uhr

Hey Tanja,

Du bist ja nicht zu beneiden. Merkst Du von der Akupunktur was? Wehen? Also, bei mir hat`s bisher nur oder immerhin beim MuMu was gebracht (weich u. fingerdurchlässig - dass aber schon seit über ne Woche #augen) aber von Wehen keine Spur. So gehts mir ganz gut, bin auch noch recht beweglich, das Wetter macht einen nur so matschig :-(
Ich drück Dir die Daumen, dass Maya noch vor Einleitung kommt und dass dann alles fix geht!!!

LG Anne

Beitrag von lulama 22.08.07 - 14:52 Uhr

Hallo Anne!

Von der Akkupunktur hab ich schon immer leichte Wehen gekriegt (halt keine richtigen...) und angefangen Milch zu "produzieren" #hicks:-p. Mein Mumu ist auch schon weich - aber eben angeblihc noch "unreif" #schmoll was auch immer mein Arzt mir damit sagen will...

#blumeDanke fürs Daumen drücken! Kann ich brauchen!

Liebe Grüße, Tanja

Beitrag von meaculpa 22.08.07 - 14:55 Uhr

Hallo Anne und alle anderen :-) ,
ich habe einen AUFREGENDEN Tag hinter mir!
Nachdem mein FA meinte, daß er kein gutes Gefühl dabei hat, daß mein MuMu bereits 5-6 cm offen ist, ich die Wehen bisher nicht gemerkt habe und wir 30km vom nächsten Krankenhaus entfernt wohnen, hat er gemeint, ich soll zur Einleitung ins Krankenhaus gehen. Das war dann heute. Im Krankenhaus meinten sie jedoch wiederum, sie könnten meinen FA verstehen, aber sie überlassen mir die Entscheidung. ZACK! War ich wieder draußen. Vor einer Einleitung habe ich echt schiß... #gruebel und schmerzhafter sollen die Wehen ja auch sein.

Nun gut. Jetzt sitz ich wieder daheim und warte aufs Christkind - leider ist mir nicht bekannt, wann Weihnachten ist ;-)

LG, Mea 40+5

Beitrag von lulama 22.08.07 - 15:15 Uhr

Hi Mea!

Wüsste auch gern, wann Weihnachten ist ;-):-p

Solang das Baby noch gut versorgt ist, hätte ich mich wahrscheinlich genauso wie Du gegen Die Einleitung entschieden.#liebdrueck Weißt ja, dass es mir genauso ergeht wie Dir!#schmoll

Mit einer Einleitung versuche ich mich grad abzufinden. Die wäre nämlich nächsten Montag, wenn Maya nicht bald Anstalten macht und richtige WEhen schickt! #gaehn#huepf Hab schon alle Zettel für ne PDA ausgefüllt, denn die lass ich mir auf jeden Fall geben, wenn die Einleitung schlimme Wehen verursacht. Wenn ich schon am Tropf häng, kommt's auf die Unanehmlichkeiten einer PDA auch nciht mehr an...#augen

Ich drück Dir die Daumen, dass sich Dein Kleines bald ganz von alleine auf den Weg macht! #freu

#herzlich Tanja & #baby-Maya (ET+6)

Beitrag von meaculpa 22.08.07 - 20:59 Uhr

oh je...da drücke ich Dir die Daumen, daß es auch ohne Einleitung noch klappt bei Dir :-)

Ich hab gestern Abend Fenster geputzt und heiß gebadet, um den Kurzen rauszulocken - ohne Erfolg :-) Aber vielleicht funktioniert es bei Dir?!

PDA ist für mich das wichtigste bei der Geburt...allerdings hoffe ich, daß ich noch eine bekomme :-( Mein MuMu ist ja so weit auf...da lohnt es sich dann vielleicht nicht mehr. *autsch* da hab ich angst

Beitrag von annek1981 22.08.07 - 15:40 Uhr

Hey Mea,

ich glaub da hätte ich mich auch so entschieden. Das können sie ja dann bei ET+10 immer noch machen, wenn Dein Kleines dann noch nicht da ist (was ich Dir natürlich nicht wünsche!!!). Hätte vor Einleitung oder KS auch mehr Schiß wie vor "normaler" Geburt. Aber wer weiß was noch kommt???

Wünsch Dir alles Gute & dass es bald losgeht (ohne Nachhelfen)!!!

LG Anne

Beitrag von meaculpa 22.08.07 - 21:00 Uhr

Hallo,
danke für die Wünsche :-)
ja.....ich hoffe auch, daß es alles noch auf normalem Wege klappt. Allerdings habe ich da irgendwie wenig Hoffnung. Auch wenn der MuMu immer weiter aufgeht - die Wehen, also die richtigen, die fehlen halt :-( Echt blöd. Mit ner Einleitung habe ich mich die ganze Zeit gar nicht beschäftigt. Blöd. Nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe... #kratz

Wünsche Dir auch alles Gute #pro

Beitrag von _xy_ 22.08.07 - 16:12 Uhr

Auch noch hier. Allerdings in wartender Position, ich kann ja nix tun, kann nur zusehen, und auf einen Anruf meiner Freundin warten ;-) Sie ist jetzt bei ET-2, und ich hoffe zum WE wirds noch was. Alleridngs Mumu war am Dienstag fingerkuppenbreit offen, und auch sonst noch keine Wehen oder andere Anzeichen

Beitrag von annek1981 22.08.07 - 19:14 Uhr

So, gehts meinem Mann auch ;-) Hab in der VK gesehen, dass ihr auch Samstag Termin habt. Drück euch die Daumen, dass es bald losgeht und dann alles gut verläuft!!

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-3)

Beitrag von frenchie 22.08.07 - 17:12 Uhr

Hi,
ich bin auch noch da und warte (ET-1). Ich merke allerdings gar nix!!!
Morgen habe ich einen Termin beim FA und dann hoffe ich, daß sich was getan hat. Letzte Woche hieß es: Kopf im Becken, Baby ca. 4.200 g schwer...#augen
Ich mag nicht mehr...ich bin soooo neugierig auf den kleinen!!!

Na ja es kann nicht mehr lang gehen...

Frenchie + Noah (ET-1)

Beitrag von annek1981 22.08.07 - 19:16 Uhr

Hey Frenchie,

drück Dir auch die Daumen, dass es bald losgeht - wäre ja auch gut, gerade weil das Baby ja schon schwer zu sein scheint - wird ja dadurch nicht leichter #augen
Spätestens in 2 Wochen werden wir unsere Süßen in den Armen halten #huepf

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-3)