wer kann mir helfen...homöopathische mittel...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maja_2007 22.08.07 - 14:30 Uhr

ich hab von der apotheke so ne zeitschrift, da stehen alle homöop.mittel drin...

nun würde ich auch ma gern wissen, für was die alle sind...

ich schreib sie einfach ma auf...

ich sag schon einma danke...

1.aconitum d6
2.apis d6
3.arnica d6
4.belladonna d6
5.cantharis d6
6.chamomilla d6
7.ferrum phosphosphoricum d6
8.gelsemium d6
9.hepar sulfuris d6
10.luffa d6
11.nux vomica d6
12.okoubaka d6
13.phytolacca d6
14.pulsatilla d6
15.rhus toxicodendron d12

lg

Beitrag von lillymarleen201 22.08.07 - 14:32 Uhr

Kauf dir ein Buch und da steht alles drin oder du gibst die Mittel bei Google ein ;-)

Beitrag von jacqueline81 22.08.07 - 14:33 Uhr

Hallo,

diese Mittel können für verschiedene Dinge angewandt werden. Wäre jetzt zu müßig hier alles aufzulisten.

In der aktuellen Elternausgabe sind diese Mittel und ihre Anwendungsgebiete in einem Sonderheft erklärt.

LG
Jacqueline + Lana 28 Wochen

Beitrag von cheakamus 22.08.07 - 14:35 Uhr

hi,
die jeweiligen mittel können für die unterschiedlichste "wehwehchen" sein. ich hab mir für meine tochter und auch für mich ein buch von g&u geholt. kann ich nur empfehlen. chamomilla hilft u.a. bei zahnungsbeschwerden, rhus toxicodendron passt gut, wenn du dir den rücken gezerrt hast. wichtig ist auch immer die dosierung.
gruß
tanja

Beitrag von cathie_g 22.08.07 - 15:50 Uhr

ich benutz sowas nicht, aber meine Tochter hat mal mit ihrer Freudin die gesammte Homoeopathische Hausapotheke der Mutter der Freundin aufgelutscht an einem Nachmittag und kann Dir verlaesslich berichten "hat Spass gemacht, sind alle suess, man kann prima mit den Flaeschchen spielen"

LG

Catherina

Beitrag von ebentoo 22.08.07 - 20:54 Uhr

Hallo,

hier mal ein kleiner Auszug von dne Mittelchen und Ihren Anwendungsgebieten:


Homöopathische Hausapotheke

Aconitum
•Erkältungskrankheiten (im Anfangsstadium) mit Fieber;
•Nervenschmerzen infolge Zugluft;
•Schlafstörungen mit Angstzuständen;
•Herzbeschwerden mit Angstzuständen.

Apis mellifica
•Insektenstiche;
•allergische Hautschwellungen;
•Halsschmerzen

Argentum nitricum
•Aufstoßen
•Übelkeit und Durchfall infolge nervlicher Belastung

Arnica
•Zahnbehandlungen;
•Prellungen, Zerrungen;
•Bluterguss;
•Muskelkater

Belladonna
•Schmerzzustände mit wellenförmigem Verlauf;
•Mittelohrentzündung;
•Halsentzündung;
•fieberhafte Erkältungskrankheiten;
•krampfartige Gallenblasen- und Harnwegsbeschwerden

Bryonia
•trockener, schmerzhafter Husten mit stechenden Schmerzen im Brustraum, trockenen Schleimhäuten und großem Durstgefühl;
•Muskel- und Kreuzschmerzen;
•rheumatische Erkrankungen (z.B. Sehnenscheidenentzündung)

Cantharis
•Harnwegsentzündungen;
•Sonnenbrand und Verbrennung mit Blasenbildung

Chamomilla
•Schmerzzustände (z.B. Periodenschmerzen);
•Zahnungsbeschwerden bei Kindern

Cocculus
•Reiseübelkeit;
•Schlaflosigkeit bei Zeitverschiebung auf Reisen oder Schichtarbeit

Dulcamara
•Erkältungen und Entzündungen nach Durchnässung

Echinacea
•wiederkehrende Atemwegsinfekten;
•fieberhafte Infekten;
•Akne

Ferrum posphoricum
•fieberhafte Erkältungskrankheiten und grippaler Infekt;
•Ohrenschmerzen

Nux vomica
•Magen-Darm-Beschwerden (z.B. Übelkeit und Erbrechen nach Überessen);
•„Kater“;
•Muskel- und Kreuzschmerzen

Okoubaka
•Reisedurchfall (auch vorbeugend auf Fernreisen);
•Magen-Darm-Verstimmungen (zur Entgiftung)

Phytolacca
•Hals- und Rachenentzündungen

Pulsatilla
•hormonell bedingte Akne;
•wiederkehrende Blasenentzündungen;
•Durchfall

Veratrum album
•akuter Kreislaufschwäche;
•Durchfall und Erbrechen mit akuter Kreislaufschwäche und Ohnmachtsneigung;
•Regelbeschwerden mit Kreislaufschwäche und Ohnmachtsneigung

Hoffe ich konnte Dir ein wenig weiter helfen.

Ich wende sehr gerne diese Mittelchen an und sie wirken auch sehr gut bei meinem Sohn. Selbst ich mache davon gebrauch und bin sehr zu frieden.

Liebe Grüße
Ebentoo und Louis (bald 8. Wochen alt)

Beitrag von insomnia79 22.08.07 - 21:08 Uhr

Hallo ;-)

Wenn du ein Kind HOmöopathisch behandeln willst, gehe bitte zum ARzt oder Heilpraktiker, der sich damit auskenn!

Und lese mal hier ;-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&id=1028999#6607531

LG ESther mit Lara 2 Jahre, 11 Monate + Mirco 8 Monate