Wie bekommt man "Pflaumenfinger" wieder sauber????????

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sajule 22.08.07 - 14:33 Uhr

Hallo,
meine Frage steht oben. Habe gestern jede Menge Zwetschgen entsteint (ohne Handschuhe, weil ich damit gar nix kann) und dementsprechend sehen meine Finger jetzt aus. Hat jemand Tipps?
Christine

Beitrag von freydis 22.08.07 - 15:13 Uhr

hallo christine,

versuch es mal mit zitronensaft und ner festen handbürste.

hast du es schon mal mit dünnen latexhandschuhen versucht? die liegen wie eine 2. haut auf den händen.

lg,
freydis

Beitrag von fruehchenomi 22.08.07 - 17:24 Uhr

Zwetschgenfinger sauberkriegen?
Eigentlich nur durch abhacken.....:-p Ich kenn die Sauerei auch....... Aber mit der sandhaltigen Handwaschpaste meines Mannes (für Werkstattpfoten) gings einigermaßen ab, dann noch mit Zitrone, aber ganz weg gings nicht. Dann gut eincremen und am nächsten Tag die gleiche Prozedur nochmal.
Viel Erfolg
LG von Moni

Beitrag von sajule 23.08.07 - 20:20 Uhr

hallo,
danke für eure antworten!!!!!!!!!! habe sie jetzt fast sauber bekommen mit zitrone und backpulver!!!!!!!!! ein paar spuren sind noch zu sehen, aber bei jedesmal duschen wird das wohl weniger.......;-)
lg christine