Magnesium?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 22.08.07 - 14:50 Uhr

Hallo!

Letzte Woche bei der Anmeldung im KKH hat der Oberarzt dort gesagt ich soll weiterhin Magnesium nehmen - das schützt vor SS-vergiftung und die echten Wehen würde es auch nicht abschrecken.

Hier höre ich immer was anderes #kratz

Meint ihr ich soll das Magnesium jetzt bis zum Schluss nehmen? Und welche Dosis - hab jetzt Brausetabletten mit 350 mg...

LG
Melanie mit #baby-boy 35+5

Beitrag von emmy06 22.08.07 - 14:57 Uhr

Hallo....

Mg kannst Du unbesorgt bis zum ET nehmen... Es verhindert NIE im Leben echte Geburtswehen....

Nutz mal die Forumssuche, da findest Du etliche Beiträge auch von Hebi Gabi :-)

LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von jenny133 22.08.07 - 14:59 Uhr

Vielen Dank Yvonne!!

Warum hab ich dann schon so oft gelesen, dass man es so in der 35-36. Woche absetzen soll #kratz

Beitrag von emmy06 22.08.07 - 15:02 Uhr

Weil das auch noch in vielen Köpfen so drin ist und Du diese Antworten hier auch 100% bekommen wirst... Viele Ärzte und Hebammen sagen das den Frauen auch noch, aber es ist wirklich Quatsch...
Wenn Du ein bischen googlest findest Du auch einige Fachberichte, die bestätigen, das Mg bis zum Tag der Geburt ohne Bedenken genommen werden kann... :-)

Beitrag von jenny133 22.08.07 - 15:03 Uhr

#danke