private zusatzkrankenversicherung? Wenn ja welche?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnupperhase 22.08.07 - 15:05 Uhr

Hallo,
habt Ihr für Eure Mäuse eine private (Kranken)-Zusatzversicherung abgeschlossen?

Ich spiel mir dem Gedanken, bin mir aber sehr unsicher, ob Finia das wirklich braucht und wenn ich mich dafür entscheide, welche ich dann nehmen soll.

Es gibt ja viele Unterschiede: Krankenhaus Chefarztbehandlung und 2 - Bettzimmer, Krankenhaustegegeld.
Zahnersatz (wobei ich das nicht unbedingt mitversichern lassen möchte),
Heilpraktikerbehandlung
und und und.

Welche habt Ihr und zu welchen Konditionen? Was kosten Eure monatlich?

Liebe Grüße Schnupperhase

Beitrag von katha_schlumpf 22.08.07 - 16:19 Uhr

Hallo...
Meine Maus habe ich zusatzversichert!!!
Sie ist stationär sogar privat versichert.
Ich habe ein komplettes Paket genommen bei der DKV und bin mit den Leistungen sehr sehr zufrieden.
Wenn du mehr wissen möchtest, was dieses Paket beinhaltet, dann frag doch einfach an.
Ich bezahle monatlich knapp 10€ und das bis zu ihrem 14. Lebensjahr ohne Preissteigerung.

Also wenn du noch Fragen hast melde dich über die VK!
P.S: Ich bin selber in der Medizin tätig und habe von daher vielleicht andere Ansichten. Zu bedenken ist immer, dass eine Chefaztbehandlung nicht immer gleich die Beste ist.

LG
Katha

Beitrag von kemy83 22.08.07 - 20:13 Uhr

Hallo!

Wir haben auch das Komplettpaket der DKV.
9,95 monatlich, Leistungen:Chefarztbehandlung, 1-und 2-Bettzimmer, Krankenhaustagegeld, sowie Facharztbehandlung Europaweit (inkl. Reisekostenerstattung bis 500€).

Gruß Kemy

Beitrag von katha_schlumpf 23.08.07 - 00:20 Uhr

Das haben wir auch:-D