Augusti's morgen Einleitung :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cora1301 22.08.07 - 15:10 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wie oben schon geschrieben muss ich morgen zur Einleitung ins Krankenhaus! Hätte nie gedacht, das ich dadurch muss! Immer wurde mir gesagt, das Kind kommt bestimmt eher! Pustekuchen! Und nun habe ich morgen ET + 10 erreicht. Ich habe so ein Schiss davor. Man sagt ja das die Schmerzen dann immer schlimmer sind. Ich werde euch auf jeden Fall davon berichten. Eigentlich bin ich ja froh das ich bald meine Maus bald im Arm halten kann. Aber irgendiwe war die Kugelzeit doch ganz schön! Hatte ja nie irgendwas. Ausser ein paar Wehwehchen. Nun denn wünsche euch noch eine schöne Restwoche und drückt mir die Daumen das es nicht all zu schlimm wird! DANKE!!!

Ganz liebe Grüße

Cora + Lia Marie, die hoffentlich morgen nicht mehr Untermieter ist

Beitrag von meraluna1975 22.08.07 - 15:17 Uhr

Hallo Cora,

so schlimm ist eine Einleitung gar nicht. Allerdings habe ich bislang auch keinen Vergleich!

Bei der Einleitung kannst du dir zumindest sicher sein, dass es mehr oder weniger zeitnah auch los geht. Ein Überlegen, ob die Wehen nun stark genug sind, um ins KH zu fahren, entfällt also ;-)

Meine Einleitung war mehr oder weniger kurz und fast schmerzfrei.

Zwar dauerte es knapp 20 Stunden, bis die Wehen anfingen, solange gings mir aber auch richtig gut! Ab 18 uhr dann Wehen, relativ schnell mit geringem Abstand und um kurz nach 1Uhr war der Zwerg dann schon da!


Also: alles Gute für morgen!

Mera mit Vincent *29.07.05 und Jakob 37.SSW

Beitrag von schnuffel32 22.08.07 - 15:17 Uhr

huhu Cora,

ich bin morgen ET +9, und gehe auch ins KH, werd da auch ne Einleitung bekommen, bin auch schon gespannt. Mal sehn wie das wird!!!

Ich bin froh wenn ich meinen Kugel los bin und den Fratz endlich in die Arme nehmen kann!

Ich wünsche uns beiden mal alles Gute und erfolgreiches Gelingen, auf das alles gesund ist und gut geht.

LG Antje ET+8

Beitrag von marionr1 22.08.07 - 15:18 Uhr

Hallo du!

Wenn du Glück hast wird es nicht so schlimm. In der 1ss wurde ich eingeleitet. War nach 6 Stunden alles vorbei ohne PDA. Wenn sich bis zum ET nichts tut, bekomme ich dieses mal wieder eine Einleitung.
Wünsche dir alles Gute und halte dir die Daumen.

Liebe Grüsse Marion 39.SSW

Beitrag von meinwunschbaby 22.08.07 - 15:20 Uhr

hallo cora,

die sache mit dem einleiten kenne ich selber:-(
hatte einen blasensprung 2 tage vor ET deshlab einleitung (wehen kamen nach 8 stunden nicht von allein). und ich muss sagen ich fand das nicht sehr prikelnd;-)
ich bekam erst kügechen und dann kam ich an den tropf. es tut wirklich sehr weh aber eine normal geburt tut auch weh von daher macht es nicht wirkich einen unterschied denke ich#liebdrueck
ich bekam auf wunsch wegen der eingeleiteten wehen auch ein mittel damit es nicht sooo schlimm ist aber ich lebe und meine krümel auch.
mach dir keine gedanken das wird schon und du schaffst das schon#freu;-)

g miri+leandro(*28.10.06)+#ei 6+6SSW

Beitrag von katharina_19 22.08.07 - 15:28 Uhr

Alles Alles Gute und viel Glück.
Bei mir wurde auch Eingeleitet vor 21 Tagen so schlimm ist es nicht :-). Ist nicht weniger oder mehr schlimmer als wenns von alleine passiert.

alles liebe katha +chris 6j. und anna 20tage

Beitrag von annek1981 22.08.07 - 15:35 Uhr

Hey Cora,

ich wünsche Euch für morgen alles Gute, eine schöne Geburt!!! Tanke heute nochmal Kraft, die wirst Du dann sicher brauchen!!

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-3)