Peinlich

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von von peinlich 22.08.07 - 15:46 Uhr

Hallo!

Mir ist heut früh was ganz peinliches passiert, und ich weiß nicht wie ich erzählen soll? Aber ich fang einfach mal an und ich hoffe ihr versteht das ein bisschen. Ich bin mit meiner Verlobten jetzt bald vier Jahre zusammen, wir verstehen uns soweit ganz gut und ab und zu gibt es die kleinen Höhen und Tiefen. Wie in jeder anderen Beziehung auch. Nun ist es bei uns so das ich Arbeitslos geworden bin und Sie eine Weiterbildung mach, wo sie auch ein Praktikum machen muss. Und seid dem sie das Praktikum angefangen hat, hat sie weniger zeit für mich. Sie hat immer unterschiedliche Zeiten und hat kaum Lust auf das was ich gerne machen würde. (Was man aber nur zu Zweit machen kann) Wir haben den Wunsch eine kleine Familie zu gründen. Und seid dem ich Arbeitslos bin, ist der Wunsch ein Kind zu haben sehr groß in mir. Nun ist es so das ich halt mal öfter mit ihr schlaffen möchte und sie sagt nur zu mir das sie keine kraft mehr hat. So und letzte Nacht ist es halt so passiert das wir ganz normal schlaffen gegangen sind und ich natürlich nur mit Boxershorts. Und da passierte es, ich habe in der Nacht von meiner Verlobten geträumt wie ich mit ihr Sex hatte. Und irgendwie muss ich mir dabei die Boxershorts ausgezogen haben und mich in den Traum vertieft haben. Der Traum war wie echt, wir waren nackt und kuschelten und küssten uns. Und nachdem kamen wir zum Sex und ich fühlte wie ich in sie eindrang. Nun ich fühlte nach einiger zeit das ich Träumte, und das sich aber mein Körper bewegte und wachte auf.
Ich guckte nach meiner Verlobten, die tief und fest geschlafen hat. Danach guckte ich mich an und sah das die Bettdecke zwischen meinen Beinen lag und mein … darin eingewickelt war. Nun gehe ich der Annahme aus das ich es mit meiner Bettdecke getrieben hab was mir wiederum sehr peinlich ist. Ich hatte es meiner Verlobten erzählt als sie auf gestanden war und sie meinte das es normal wäre das Männer, sich im schlaf sich selbst Befriedigen. Was ich mir halt nicht vorstellen kann. Sich selbst Befriedigen, gut und schön aber so was macht man doch eigentlich nur wenn man Single ist? Und bei mir steht die selbst Befriedigung ganz weit hinten, da ich wegen so was schon mal verlassen wurde. Gut ich hoffe ihr könnt es verstehen und ihr könnt mir bei diesem Problem helfen? Da ich mir wegen dieser peinlichen Sache den kopf zerbreche.

Danke fürs zuhören

LG …

Beitrag von desperate.houseman 22.08.07 - 16:06 Uhr

Okay Du "Schlaffi"....! :)

Ob Fake oder nicht, auf jeden Fall sehr niedlich geschrieben.

Ob's Dir weiterhin peinlich wäre, muss t Du selbst wissen, aber es ist normal. Du hast derzeit wenig Sex, hast kein gesteigertes Bedürfnis auf Onanie...aber irgendwann muss es mal raus oder? verdampfen und ausschwitzen ist ja bekanntermaßen nicht möglich. Und das passiert zu 98% im Schlaf(f).....:)

Daher spricht mann auch von "einen feuchten Traum haben"....

Also...weiterhin dieselbigen wünsche ich Dir!

Beitrag von von peinlich 22.08.07 - 16:20 Uhr

Es ist auf jedenfall kein Fake. Mir ist das heut zum ersten mal passiert und das noch neben meiner Verlobten. Darum ist es mir auch peinlich. Das mit dem feuchten Traum, ist mir schon klar das daß passiert. Aber denke mir, das daß nur in der Pubertät passiert und nicht als Erwachsener. Ich bin 26 J.

LG

Beitrag von mach dir nix draus 22.08.07 - 16:30 Uhr

...sei froh das sie so reagiert hat!ich glaube das macht es leicher und angenehmer!und ich an ihrer stelle würde auch so reagieren!du hast nichts schlimmes gemacht und klar ist es komisch,aber es kann echt jedem passieren...mach dir nix draus!

Beitrag von bluehorizon6 22.08.07 - 17:20 Uhr

wow... 26

Beitrag von nicht schlimm 22.08.07 - 16:34 Uhr

Hi, meinem mann is das auch passiert und da war er 23j. als er mittags geschlafen hatt ich habe ihn geweck und er schaute mich auf einmal mit einem roten kopf an und ich fragte was sei und er sagte das er das aller erste mal ein feuchten traum gehabt.
Er hatte auch die decke su zwischen den beinen.

das wird dir noch öffters passieren vie spass dabei;-)

LG

Beitrag von normal 22.08.07 - 18:10 Uhr

das ist völlig normal ... und frauen können sowas auch haben... genieße es doch einfach :-)

Beitrag von normalo26 23.08.07 - 15:32 Uhr

naja, ich bin auch 26 und es is absolut normal das sowas ab und zu passiert!! meine frau is grad schwanger und hat auch nich soooo oft lust, so dass mir das zur zeit auch gut passieren könnte! auf jeden fall is das nich auf die pubertät begrenzt und muss niemandem peinlich sein, schon gar nich gegenüber dem partner!!

aber du wurdest schon mal wegen onanierens verlassen? wie krass is das denn? meine frau findet das toll mir dabei zuzusehen, genauso wie ich es geil finde sie dabei zu beobachten! #cool