Hallo ihr lieben bin neu hier....und hab gleich ne frage...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von stefe 22.08.07 - 15:49 Uhr

Hey
also eigentlich bin ich eher für das forum 'kinderwunsch'gedacht., bislang......komme jetzt in den 8 ÜZ. ich hatte aber irgendwie ein komisches gefühl. ....(was frauen manchmal haben)) und bin zum FA gegangen um alles abklären zu lassen. naja und dann wurde erst mal blut abgenommen ultraschall.......usw...kennt ihr ja. heut hat ich dann das klärende gespräch. meine FÄ hat mir dann gesagt das ich aufrgrund meiner nicht festellbaren ESge WAHRSCHEINLICH...nicht so ohne weiteres schwanger werden kann. wir sollen uns in einer Kinderwunsch Klinik vorstellen wo erst mal eine Spermiogramm gemacht wird, und ich dann falls das Spermio.......gut ist spritzen bekommen soll die den ES auslösen. Kann mir jemand da was zu sagen??? bin immernoch wie vorn kopf geschlagen und weiß nicht was ich denken soll
Wär echt lieb....DAnke#stern stefe

Beitrag von tini77 22.08.07 - 16:29 Uhr

Hallo Stefe!

Danke für Deine Antwort auf meinen Beitrag oben! #danke

Ich hatte auch nach ca. einem Dreivierteljahr das Gefühl, dass irgend etwas nicht stimmt, weil ich nicht schwanger wurde. Es ist also immer gut, wenn man sich dann zum Arzt begibt.

Uns wurde dann gesagt, dass man zuerst ein Spermiogramm des Mannes macht, bevor man man mit den viel aufwendigeren Untersuchungen bei der Frau beginnt. Unseres war wie gesagt nicht so gut. Unsere Geschichte siehe auch Visitenkarte)

Gestern hatten wir also unser Erstgespräch in der Kinderwunschpraxis. Da wurde von mir auch noch Blut abgenommen, um den Hormonspiegel zu bestimmen. Ich denke, das wird bei Dir dann auch folgen, wenn bei Deinem Partner nichts Auffälliges beim SG herauskam.

Je nachdem, was Eure Untersuchungen ergeben, wird mach dann zu einer für Euch passenden Therapie raten. Es gibt ja auch Therapien, wo der ES mit Medikamenten ausgelöst werden kann.

Misst Du denn Deine Temperatur, oder woher weißt Du, dass Du keine ESe hast?

LG, tini

Beitrag von stefe 22.08.07 - 16:39 Uhr

Hey tini
also am anfang hab ich temp gemessen, das war mir aber alles zu stressig und ich hab mich da echt kirre gemacht. hab ich also sein gelassen, hab auch ovus benutzt die funktionierten aber nicht so richtig. ich hab eigentlich so den ES gefühlt, und da ich manchmal nichts gemerkt hab, hab ich mir das gedacht. weiß auch nicht warum. Meine FÄ hat mir zu der methode mit den Spritzen geraten, hab in der KIWU klinik anfang september einen termin. bin ja mal gespannt.